Sommer in der Galerie

19. Juni 2006, 15:28 Uhr

Wer wünscht sich in diesen Tagen nicht, seinen Körper im Wasser zu baden? In einer Hamburger Galerie kann man sich derzeit visuell abkühlen: Der Fotograf Peer Hanslik zeigt dort "Menschen am Meer".

Badende Menschen in Ipanema©

Eine Ausstellung passend zur Jahreszeit: In der Robert-Morat-Galerie in Hamburg ist derzeit die Schau "Menschen am Meer" zu sehen. Darin zeigt der Fotograf Peer Hanslik Arbeiten, die in den letzten Jahren an sehr unterschiedlichen Orten entstanden sind: in Rio, an Italiens Amalfi-Küste oder Polens Ostseestrand.

Eines ist all den Orten jedoch gemein: Menschen am Meer verlieren ihren sozialen und gesellschaftlichen Kontext. Status oder Hierarchien werden aufgelöst, der Mensch als Individuum verschwindet und es entstehen neue Wesen am Meer, die sich zeitlos der Sonne und der Muße hingeben. "Mich interessiert der Moment, in dem Unterschiede sich auflösen und die Menschen sich in einem kindlichen, embryonalen Zustand den Elementen aussetzen", erklärt Peer Hanslik seine Arbeit.

Fotoreisen in die ganze Welt

Der 1965 geborene Fotograf studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste in Bremen. Seine Arbeiten wurden bereits international ausgestellt, ausgezeichnet und in zahlreichen Publikationen veröffentlicht. In den letzten Jahren führten ihn seine Fotoreisen um die ganze Welt, nach Brasilien, Kuba, Indien, China und Osteuropa. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Die Ausstellung:

Peer Hanslik: Menschen am Meer
Galerie Robert Morat, Hamburg
15. Juli bis 18. August 2006
Öffnungszeiten: Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr und nach Vereinbarung

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fotoausstellung Hamburg Individuum Meer
Fotografie
VIEW Fotocommunity
Die besten Bilder unserer Mitglieder - ausgewählt für stern. Hier geht es zu den gesammelten Strecken. Zu den Fotogalerien
 
VIEWspotlight
Das Webmagazin "VIEWspotlight" dreht sich um Fotografen und Fotografie. Zur aktuellen Ausgabe
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...