Sommer in der Galerie

19. Juni 2006, 15:28 Uhr

Wer wünscht sich in diesen Tagen nicht, seinen Körper im Wasser zu baden? In einer Hamburger Galerie kann man sich derzeit visuell abkühlen: Der Fotograf Peer Hanslik zeigt dort "Menschen am Meer".

Badende Menschen in Ipanema©

Eine Ausstellung passend zur Jahreszeit: In der Robert-Morat-Galerie in Hamburg ist derzeit die Schau "Menschen am Meer" zu sehen. Darin zeigt der Fotograf Peer Hanslik Arbeiten, die in den letzten Jahren an sehr unterschiedlichen Orten entstanden sind: in Rio, an Italiens Amalfi-Küste oder Polens Ostseestrand.

Eines ist all den Orten jedoch gemein: Menschen am Meer verlieren ihren sozialen und gesellschaftlichen Kontext. Status oder Hierarchien werden aufgelöst, der Mensch als Individuum verschwindet und es entstehen neue Wesen am Meer, die sich zeitlos der Sonne und der Muße hingeben. "Mich interessiert der Moment, in dem Unterschiede sich auflösen und die Menschen sich in einem kindlichen, embryonalen Zustand den Elementen aussetzen", erklärt Peer Hanslik seine Arbeit.

Fotoreisen in die ganze Welt

Der 1965 geborene Fotograf studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste in Bremen. Seine Arbeiten wurden bereits international ausgestellt, ausgezeichnet und in zahlreichen Publikationen veröffentlicht. In den letzten Jahren führten ihn seine Fotoreisen um die ganze Welt, nach Brasilien, Kuba, Indien, China und Osteuropa. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Die Ausstellung:

Peer Hanslik: Menschen am Meer
Galerie Robert Morat, Hamburg
15. Juli bis 18. August 2006
Öffnungszeiten: Di-Fr 11-18 Uhr, Sa 11-16 Uhr und nach Vereinbarung

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fotoausstellung Hamburg Individuum Meer
Fotografie
VIEW Fotocommunity
Die besten Bilder unserer Mitglieder - ausgewählt für stern. Hier geht es zu den gesammelten Strecken. Zu den Fotogalerien
 
VIEWspotlight
Das Webmagazin "VIEWspotlight" dreht sich um Fotografen und Fotografie. Zur aktuellen Ausgabe
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?