Tierische Doppelgänger

4. Juli 2013, 12:05 Uhr

Hund und Herrchen weisen oft eine verblüffende Ähnlichkeit auf. Fotograf Sebastian Magnani hat dieses Phänomen auf die Spitze getrieben. Das Ergebnis ist schräg und schön zugleich.

1 Bewertungen
Haben Sie auch schon einmal festgestellt, dass sich Hund und Herrchen beziehungsweise Frauchen oft in frappierender Weise ähneln? Dieses Phänomen ist sogar wissenschaftlich belegt. US-Psychologen fanden heraus, dass Menschen beim Kauf des Hundes - bewusst oder unbewusst - oft ein Tier wählen, dass ihnen ähnelt.

Der Schweizer Fotograf Sebastian Magnani hat diese Phänomen in seiner Doppelporträtserie auf die Spitze getrieben. Er inszenierte Hunde mit ein paar technischen Tricks so, dass sie wie die tierischen Doppelgänger ihrer Besitzer aussehen. Das Ergebnis ist faszinierend: Einerseits möchte man sich über die skurrilen Paare einfach nur schlapp lachen, andererseits gewinnen die Hunde durch die Inszenierung eine geradezu menschliche Würde.
©