HOME

Flieg, Paule, flieg!

Bevor sie sich den Beatle Paul angelte, war Linda McCartney erfolgreiche Rock-Fotografin. Von Jimi Hendrix bis zu den Stones hatte sie alle vor der Linse. Ein Bildband zeigt ihre besten Aufnahmen.

Linda McCartney in den 60er Jahren, aufgenommen von einem unbekannten Fotografen. Zu diesem Zeitpunkt trug sie ihren Mädchennamen Eastman.

Linda McCartney in den 60er Jahren, aufgenommen von einem unbekannten Fotografen. Zu diesem Zeitpunkt trug sie ihren Mädchennamen Eastman.

Linda McCartney ist weit mehr als nur die langjährige Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney. Sie war eine der besten Fotografinnen ihrer Generation. Ihre Aufnahmen zierten die Titelblätter angesagter Magazine, darunter dem "Rolling Stone". Sie hatte die bedeutendsten Musiker jener Jahre vor der Linse, beispielsweise Aretha Franklin, Bob Dylan, Janis Joplin, Simon & Garfunkel, The Who und The Doors. Viele dieser Fotografien sind in dem Bildband "Linda McCartney. Life in Photographs" enthalten, der im TASCHEN Verlag erschienen ist.

Auch ihren späteren Ehemann lernte sie auf diese Weise kennen: Am 19. Mai 1967 fotografierte sie die Beatles bei der Präsentation ihres Albums "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band". Knappe zwei Jahre später heiratete sie Paul McCartney - und blieb mit ihm bis zu ihrem Tod am 17. April 1998 zusammen.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools