Die glasklare Perle Sibiriens

16. Januar 2013, 16:30 Uhr

Der Baikalsee ist so groß, so tief und so alt wie kein anderer Süßwassersee. Sein Wasser ist glasklar, seine Pflanzen- und Tierwelt einzigartig. Fotograf Markus Mauthe hat die Schönheit festgehalten.

41 Bewertungen
Seit 1996 zählt die Region zum Weltnaturerbe. Das Wasser ist glasklar, die Natur an vielen Stelle noch unberührt. "Doch selbst hier ist der Einfluss, den wir Menschen auf die Umwelt haben, immer wieder zu spüren", berichtet Markus Mauthe. "Ich sehe ein verrostetes Ölfass und anderen Zivilisationsmüll, den die Strömung auf die Insel gespült hat. Wegen der geringen Bevölkerungsdichte hält sich dieser zwar in Grenzen, doch zeigt es mal wieder, wie wenige wirklich saubere Orte es auf dieser Erde noch gibt." ©