Die wilde Savanne Afrikas

Es ist zu kalt in Deutschland? Dann werfen Sie einen Blick auf diese Bilder aus Afrika. Die einzigartige Tierwelt der Serengeti, aufgenommen für einen weiteren Teil unserer Serie "Naturwunder Erde".

Sie sorgen dafür, dass Serengeti nicht stirbt. Die baumarme Savanne erstreckt sich vom nördlichen Tansania bis ins südliche Kenia und ist Heimat für zahlreiche Tierarten - darunter etwa Gnus, Gazellen, Zebras, Büffel und eben auch Löwen. Bekannt gemacht hat die Gegend der Tierfilmer Bernhard Grzimek. Sein Dokumentarfilm "Serengeti darf nicht sterben", den er gemeinsam mit seinem Sohn Michael drehte, lockte 1959 Millionen in die Kinos und heimste einen Oscar ein. ©