Startseite

Bilder, die zum Himmel schreien

Ein Franzose übermalt in Fotografien den Himmel und interpretiert damit Architektur auf eine unverwechselbare Art: Bilder mit viel Witz, die den Betrachter auch verwirren.

  Maler mit gelbem Vollmond: Thomas Lamadieu ergänzt Architekturfotografie mit seinen Zeichnungen.

Maler mit gelbem Vollmond: Thomas Lamadieu ergänzt Architekturfotografie mit seinen Zeichnungen.

Der französische Künstler Thomas Lamadieu lebt in Avignon und gehört zur ACA-Gruppe, eine Gruppe junger Künstler, die mit unkonventionellen Street-Art-Aktionen auf sich aufmerksam machen.

Die Spezialität des 30-Jährigen sind dagegen Fotografien von Häusern, die meistens in der Perspektive von unten aufgenommen wurden, deren Himmelsflächen er bemalt. Diese verfremdeten Bilder nennt er SkyArt. Stets finden dort seine charakteristischen Figuren - Männer mit Vollbärten - genügend Raum, um sich breit zu machen.

Durch die Effekte der kippenden Linien und Perspektiv-Verdrehungen setzt beim Betrachten ein Verwirrspiel ein. Doch sehen Sie selbst. Auf den folgenden Seiten der Fotostrecke stellen wir einige ausgewählte Werke von Thomas Lamadieu vor.

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools