A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Taxiunternehmen

Digital
Digital
Fahrdienst-Vermittler Uber beschwert sich in Brüssel über Deutschland

Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber hat sich bei der EU-Kommission über die Bundesregierung beschwert.

Nachrichten-Ticker
Uber will Expansion in Deutschland offenbar stoppen

Der Taxi-Konkurrent Uber gibt seine Expansionspläne in Deutschland offenbar auf.

Nachrichten-Ticker
Städte an Kooperation mit Uber nicht interessiert

Deutsche Metropolen haben einem Pressebericht zufolge zurückhaltend auf ein allgemeines Kooperationsangebot des umstrittenen Fahrdienstes und Taxi-Konkurrenten Uber reagiert.

Nachrichten-Ticker
Google könnte Uber Konkurrenz machen

Google entwickelt einem Bericht zufolge seinen eigenen Service zur Vermittlung von Mitfahrten.

Nachrichten-Ticker
Nahles greift Taxi-Konkurrenten Uber scharf an

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat den Taxi-Konkurrenten Uber scharf angegriffen.

Nachrichten-Ticker
Verbraucherschützer sehen Uber "superkritisch"

Nach Medienberichten über fragwürdige Auswertungen von Nutzerdaten kritisieren Verbraucherschützer den Fahrdienstanbieter Uber und warnen generell vor standortbezogenen Apps.

Parkplatz-Schlägerei
Parkplatz-Schlägerei
Taxifahrer rettet Prügelopfer - und wird entlassen

Er zeigte Zivilcourage, aber belohnt wurde er nicht: Als der Taxifahrer Tanju Coruh sah, wie ein Mann fast zu Tode geprügelt wurde, schritt er ein - und wurde dafür von seinem Arbeitgeber gefeuert.

Umstrittener Fahrdienst Uber
Umstrittener Fahrdienst Uber
Ein Großkotz-Start-up vor dem Fall

Uber will die Transportbranche weltweit revolutionieren, einfach indem man alle Vorschriften ignoriert. Doch Arroganz, Verachtung der Gerichte und Skandale bringen den Riesen ins Straucheln.

Zeitungsbericht
Zeitungsbericht
Neu-Delhi verbietet Uber nach Vergewaltigung

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer Frau durch einen Uber-Fahrer in Neu-Delhi darf der Taxi-Dienst dort nicht mehr operieren. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen Uber.

Vorstrafenregister nicht überprüft
Vorstrafenregister nicht überprüft
Uber-Fahrer soll Kundin vergewaltigt haben

Immer wieder kommt es in Indien zu brutalen Vergewaltigungen, vielerorts sind Frauen nicht sicher. Nun soll es in einem Uber-Taxi zu einem Übergriff gekommen sein. Der Fahrer wurde festgenommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?