A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

UN-Organisation

Wirtschaft
Wirtschaft
Nahrungsmittelpreise weltweit angestiegen

Die Preise für Nahrungsmittel sind im März weltweit stark gestiegen. Vor allem bei Getreide, Pflanzenöl und Zucker zogen die monatlich von der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) ermittelten Preise klar an.

Politik
Politik
Nahost-Gespräche in schwerster Krise

Die Nahost-Friedensverhandlungen sind so verfahren, dass nicht einmal US-Außenminister John Kerry am Dienstagabend weiß, wo er Mittwochvormittag ist. Dennoch mag er die Hoffnung nicht aufgeben.

Politik
Politik
Weltklimarat ruft Menschen eindringlich zum Handeln auf

Der Weltklimarat IPCC hat so eindrücklich wie nie zuvor vor den Auswirkungen der Erderwärmung gewarnt. Der vom Menschen verursachte Klimawandel habe schon jetzt schwerwiegende Auswirkungen auf alle Kontinente und Meere.

Nachrichten-Ticker
EU-Parlamentspräsident sorgt für Eklat in der Knesset

In der israelischen Knesset ist es bei einer Rede von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) zu einem Eklat gekommen.

Nachrichten-Ticker
Eklat bei Rede von EU-Parlamentspräsident vor Knesset

In der israelischen Knesset ist es bei einer Rede von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) zu einem Eklat gekommen.

Nachrichten-Ticker
Weitere Zivilisten aus syrischem Homs gerettet

Helfer der Vereinten Nationen und der Hilfsorganisation Roter Halbmond haben die Evakuierungen in Homs fortgesetzt und bis zu 300 Menschen aus der belagerten syrischen Stadt gerettet.

Nachrichten-Ticker
UNESCO: Bildungsnotstand verursacht Milliardenschäden

Die UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) fordert mehr gut ausgebildete Lehrer im Kampf gegen den Bildungsnotstand in vielen Ländern.

Nachrichten-Ticker
Südsudan: Kiir-Rivale stellt Verhandlungen in Aussicht

Vor dem Hintergrund des blutigen Konflikts im Südsudan hat sich der frühere Vize-Präsident Riek Machar bereit erklärt, mit Präsident Salva Kiir in Verhandlungen einzutreten.

Nachrichten-Ticker
Südsudan: Kiir-Rivale stellt Verhandlungen in Aussicht

Vor dem Hintergrund des blutigen Konflikts im Südsudan hat sich der frühere Vize-Präsident Riek Machar bereit erklärt, mit Präsident Salva Kiir in Verhandlungen einzutreten.

Nachrichten-Ticker
Südsudan: Kiir-Rivale stellt Verhandlungen in Aussicht

Vor dem Hintergrund des blutigen Konflikts im Südsudan hat sich der frühere Vize-Präsident Riek Machar bereit erklärt, mit Präsident Salva Kiir in Verhandlungen einzutreten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?