A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

UN-Organisation

Hohe Infektionsrate
Hohe Infektionsrate
Ebola-Experte wirft WHO schwere Versäumnisse vor

Die Weltgesundheitsorganisation hat laut Ebola-Experte Peter Piot viel zu spät auf die Epidemie reagiert. Der Entdecker der Krankheit warnt vor noch weit schlimmeren Folgen.

Gesundheits-Report
Gesundheits-Report
WHO fordert weltweite Verbote von E-Zigaretten

Vielen gilt sie als die gesündere Alternative zur Zigarette. Nun rät die Weltgesundheitsorganisation Werbung, den Verkauf an Minderjährige und das Rauchen in öffentlichen Räumen zu verbieten.

Wissen
Wissen
WHO für weltweites Verbot von E-Zigaretten für Minderjährige

Sie wird als Alternative zum Rauchen gepriesen und gilt Nikotinsüchtigen als Ausstiegshilfe. Doch nun rät die WHO auch von der E-Zigarette dringend ab.

Panorama
Panorama
WHO erklärt Ebola zum globalen Notfall

Fast 1000 gemeldete Todesfälle in Westafrika lassen die WHO zu ihrem stärksten Instrument greifen: Um die bislang schwerste bekannte Ebola-Epidemie einzudämmen, hat die UN-Organisation den Internationalen Gesundheitsnotfall ausgerufen.

Politik
Politik
WHO erklärt Epidemie zum Internationalen Gesundheitsnotfall

Fast 1000 gemeldete Todesfälle in Westafrika lassen die WHO zu ihrem stärksten Instrument greifen: Um die bislang schwerste bekannte Ebola-Epidemie einzudämmen, hat die UN-Organisation den Internationalen Gesundheitsnotfall ausgerufen.

Politik
Politik
Flüchtlinge in Gaza: "Wir leben wie Tiere"

Mohammed kann an nichts anderes denken als an den Tod. Wenn er träumt, sieht er sich selbst im Sterben liegen. Am Tag wartet er, dass es bald soweit ist.

Gaza-Krieg
Gaza-Krieg
Tote und Verletzte bei israelischem Angriff auf Markt

Die israelische Armee setzt ihre Offensive im Gazastreifen fort. Die Hamas feuert weiter Raketen auf Israel. Ein Ende des Blutvergießens ist nicht in Sicht. Die Ereignisse des Tages in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
UNO wirft Israel schweren Verstoß gegen Völkerrecht vor

Nach dem tödlichen Beschuss einer Schule im Gazastreifen hat eine UN-Organisation Israel einen "schweren Verstoß gegen das internationale Recht" vorgeworfen.

Nachrichten-Ticker
UNO wirft Israel schweren Verstoß gegen Völkerrecht vor

Nach dem tödlichen Beschuss einer Schule im Gazastreifen hat eine UN-Organisation Israel einen "schweren Verstoß gegen das internationale Recht" vorgeworfen.

Welt-Aids-Konferenz
Welt-Aids-Konferenz
Aids-Aktivisten unterzeichnen Manifest gegen Diskriminierung

"Niemanden zurücklassen" heißt die Melbourner Erklärung gegen die Diskriminierung von HIV-Infizierten. Mehr als 3800 Menschen unterschrieben sie zum Ende der 20. Welt-Aids-Konferenz.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?