Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Mit diesen Tipps purzeln die Pfunde im Nu

Auch ein Sternekoch wie Ali Güngörmüs isst über die Feiertage gern in großen Runden. Kein Problem für ihn. Denn mit seinen Tricks purzeln die Pfunde im Nu.

  Mit den zehn Tipps von Ali Güngörmüs sind Sie schnell gesund und fit

Mit den zehn Tipps von Ali Güngörmüs sind Sie schnell gesund und fit

An Feiertagen isst und trinkt man viel. Das ist auch gut so. Ich lade gern Freunde, Familie oder auch Nachbarn zu mir ein. Und bin selber bei vielen Freunden zum Essen eingeladen. Kein Wunder, dass man in dieser Zeit ein paar Kilos zunimmt. Aber das ist kein Problem, solang man sich danach einfach wieder etwas anders ernährt. Zehn Tipps, wie meine Kilos wieder schnell verschwinden.

1. Fisch und Fleisch dämpfen

Lassen Sie das Fett weg: Braten Sie Fisch und Fleisch nicht in Butter oder Öl, sondern dämpfen oder garen Sie das Produkt schonend.

2. Verwenden Sie hochwertige Öle 

Wer Sahne, Butter und andere Milchprodukte weglässt, tut etwas Gutes für seinen Körper. Verwenden Sie stattdessen hochwertige Öle wie Oliven-, Avocado-, Argan- oder Traubenkernöl. Auch Nussöle wie Walnussöl sind köstlich und gesund.

3. Verwenden Sie Zitronensaft fürs Dressing

Ein guter Balsamico enthält relativ viel Zucker. Deshalb sollte man sein Dressing für Salat am besten mit Zitronen- oder Limettensaft anrühren. Noch besser wäre Apfelessig, der ist sehr bekömmlich.

4. Verzichten Sie auf Zucker

Wer abnehmen möchte, sollte Zucker komplett weglassen. Natürlich kann man das nie ganz vermeiden, und Fruchtzucker ist auch weniger dramatisch als weißer Industriezucker. Aber generell gilt: Wer abnehmen möchte, sollte keine Süßgkeiten oder Kuchen essen.

5. Bringen Sie Ihren Stoffwechsel in Schwung

Entweder Sie trinken ein Glas warmes Wasser oder nehmen ein Löffelchen Essig zu sich. So wird der Stoffwechsel angeregt und die Kilos können leichter purzeln.

7. Kaufen Sie mageres Fleisch

Verzichten Sie auf fettiges Fleisch wie Entrecôte und greifen Sie beim Rind lieber zum Filet oder zum Fleisch aus der Hüfte. Am besten wäre helles Fleisch: Bio-Pute oder Bio-Huhn. Oder aber Kalbfleisch. Und dann, wie gesagt, nicht braten, sondern dünsten. Und auch das Gemüse. Garen Sie Möhren, Brokkoli, Fenchel, Pilze oder auch Tomaten im Hühner- oder Kalbsfond und geben Sie Kräuter wie Estragon hinzu. Dadurch wird der Fond aromatisiert. Schneiden Sie das Fleisch jetzt in dünne Scheiben und legen Sie es oben darauf. Etwas salzen und pfeffern. Zum Schluss einen Schuss Olivenöl darüber geben. Es gibt eigentlich nichts Leckeres, um seine Pfunde wieder loszuwerden. Da bin ich mir sicher.

Wer nicht auf Kohlenhydrate verzichten möchte, kann noch ein paar Nudeln oder Kartoffeln in den Fond mit hinein geben. 

8. Verwenden Sie Kräuter und Gewürze

Chili zum Beispiel ist ein hervorragendes Gewürz: Es regt nicht nur das Herz- und Kreislaufsystem an und ist gut für die Verdauung, sondern befreit auch die Atemwege. Das perfekte Gewürz für eine Erkältung.

9. Trinken Sie Tee und Wasser

Ich trinke sehr viel Kamillentee, aber auch Ingwertee, jedoch nicht nur mit Ingwer, das ist mir zu eintönig. Deshalb gebe ich Zimt und frische Apfelscheiben dazu. Außerdem trinke ich viel Wasser. Aber auch das aromatisiere ich – mit Limettenscheiben, Staudensellerie, Gurke und frischer Minze.

10. Trinken Sie Espresso

Keine Milch. Keinen Zucker. Nur schwarzen Kaffee. Am besten ist ein Espresso. Der ist viel bekömmlicher und gesünder als Filterkaffee.


täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools