Der ultimative Salat für den Sommer

19. Juni 2014, 14:35 Uhr

So verführerisch können Rezeptanleitungen sein: stern.de zeigt in traumhaft schönen Bildern, wie Sie Schritt für Schritt aus Orangen und Avocado einen Salat der Extraklasse zaubern. Von Philipp Weber und Christopher Kurr

Mallorquinischer Orangensalat
Für 4 Portionen

3–4 große Orangen (Navelorangen)
1 kleine rote Zwiebel
60–70 g kleine schwarze Oliven
1 kleine Fenchelknolle
1 kleine rote Paprikaschote
3–4 kleine reife, aber feste Avocados
100 g junge Saubohnenkerne (evtl. mehr...

TK)
3 EL frisch gepresster Orangensaft
8–12 Blättchen Marokkanische Minze
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
8 EL Natives Olivenöl Extra



1. Orangen komplett schälen, sodass auch die weiße Haut entfernt ist. Dafür erst beide Orangenschalenkappen abschneiden. Früchte auf die Arbeitsplatte setzen, festhalten und die Orangenschale von oben nach unten in Streifen abschneiden. Jede Frucht dann in möglichst dünne Scheiben schneiden.
2. Zwiebel pellen und in dünne Streifen schneiden. Oliven entsteinen. Fenchel putzen und längs in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Paprikaschote entkernen und mit einem Sparschäler feine Streifen abziehen. Avocados halbieren, die Haut ablösen, den Kern entfernen und die Hälften in Spalten teilen.
3. Saubohnen in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und die Häute abziehen.
4. Alles auf einer Platte oder 4 Tellern locker anrichten, mit Orangensaft beträufeln und bis zum Servieren mit Folie zugedeckt kalt stellen.
5. Minzblättchen fein schneiden und unmittelbar vor dem Servieren zusammen mit Pfeffer und Salz über den Salat streuen und mit Olivenöl betraufeln.
Tipp: Als Beilage leicht getoastetes Weißbrot servieren. Evtl. 2 EL (ohne Fett) geröstete Mandelblättchen über den Salat geben. Schließen