HOME

So gelingen die feinen Knödel Ihrer Kindheit

Die Küche verströmt einen herrlichen Duft von Omas köstlichen Klößchen und eingekochtem Obst. Mmmmh, lecker! Diese Woche geht es um Soulfood - acht Rezepte von Foodbloggern, die glücklich machen.

Foodbloggerin Janke von Jankes Soulfood wurde im Rezeptbuch ihrer verstorbenen Großmutter fündig: Feine Klöße mit herrlichem Obst. Mmmmh, lecker!

Foodbloggerin Janke von Jankes Soulfood wurde im Rezeptbuch ihrer verstorbenen Großmutter fündig: Feine Klöße mit herrlichem Obst. Mmmmh, lecker!

Seelenfutter ist ein seltsames Wort, denn die Seele braucht ja eigentlich nichts zu essen, oder? Doch. Und wie! Denn mit Seelenfutter verbindet man nicht nur die Gerichte aus der Kindheit, sondern auch wunderschöne Momente mit Freunden, mit der Familie, auf Reisen, an bestimmten Orten. Man assoziiert bestimmte Gerüche und Aromen. Auch Foodbloggerin Janke von "Jankes Soulfood" kennt sich mit diesem Thema aus. In einem Rezeptbuch ihrer verstorbenen Großmutter ist sie fündig geworden: Feine Klöße mit herrlichem Obst. Mmmmmh, wir können sie schon riechen...

Jede Woche stellen wir interessante Rezepte von Foodbloggern vor, die wir bei Facebook und Twitter gefunden haben und am liebsten ausprobieren würden. Guten Appetit!

Türkisches Pide von Küchenplausch

Soulfood again: Matcha-Dinkel-Nudeln und Fake-Hühnchen

Zur Wiedervereinigung: DDR-Küche von MaltesKitchen

Orientalisches Karotten-Tajine von Foodtastic

Noch mehr Seelenfutter: Beerengratin von Cookingcatrin

Kuchen, Kuchen, Kuchen von A Cake A Day

4 Zutaten und der Kuchen ist fertig von Life is full of goodies

Soulfood deluxe - Klöße von Jankes Soulfood

dsw
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Neueste

Partner-Tools