Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

One-Pot-Pasta – die besten Nudeln für Faule

Wer keine Lust hat, mehr als einen Topf schmutzig zu machen, der sollte One-Pot-Pasta kochen. Alles aus einem Topf. Was rein darf, bestimmt jeder selber. Die Nudeln werden direkt in der Sauce gegart.

Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Einfache Küche
Diese Pizza ist leicht und gesund

Rezept für One-Pot-Pasta

Zutaten:

  • 500 g Farfalle
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 2 EL frischer Thymian
  • 1 Liter Gemüsefonds (-oder Brühe)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Parmesan

Zubereitung:

  • Pasta in einen großen Topf geben.
  • Rote Zwiebel und Knoblauch in feine Streifen schneiden und zusammen mit den gehackten Tomaten und Thymian in den Topf geben.
  • Mit Fond oder Brühe heiß übergießen, Olivenöl hinzufügen.
  • Bei mittlerer Hitze 11 Minuten köcheln lassen, alle zwei Minuten umrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wer mag, raspelt Parmesan darüber.

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools