Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Herzhafter Lamm-Eintopf für die gute Figur

Lamm, Hokkaido-Kürbis und Pflaumen. Mehr braucht es nicht für einen köstlichen Eintopf. Zum Abnehmen eignet sich dieses Gericht perfekt.

Eintopf

Der perfekte Eintopf für die gute Figur: Lamm, Kürbis und Pflaumen

Die Kombination aus Lamm, Pflaumen und Hokkaido-Kürbis ist perfekt für die kalte Jahreszeit. Und dabei ist folgendes Rezept auch noch gesund und hält fit und schlank. Es orientiert sich an der Paleo-Ernährung, also der Steinzeitdiät. Der Hokkaido-Kürbis muss übrigens – anders als die meisten übrigen Kürbissorten – nicht geschält werden.

Rezept für Lamm-Eintopf mit Pflaumen

Zutaten für 4 Portionen

  • 800 g Lammkeule (ohne Knochen)
  • 4 Karotten
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • Je 1 Handvoll frischer Rosmarin,
  • Petersilie und Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Kokosöl
  • 50 ml Balsamico-Essig
  • 300 ml Gemüsebrühe (S. 188)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis
  • 150 g Trockenpflaumen
  • Salz, Pfeffer
  • Bräter oder ofenfester Topf

Zubereitung:

  PALEO - power every day. Von Nico und Michaela Richter. eat. move. sleep. feel. 120 neue Rezepte. Christian Verlag. 224 Seiten. 29,99 Euro.

PALEO - power every day. Von Nico und Michaela Richter. eat. move. sleep. feel. 120 neue Rezepte. Christian Verlag. 224 Seiten. 29,99 Euro.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Das Lammfleisch in Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dicke Ringe schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Knoblauch abziehen und pressen.

Das Lammfleisch in einem Bräter oder ofenfesten Topf mit 2 EL Kokosöl von allen Seiten etwa 5 Minuten anbraten. Dann herausnehmen und bis zur Weiterverwendung zugedeckt ziehen lassen.

Dann die Zwiebeln, die Karotten und den gepressten Knoblauch im Bräter mit dem restlichen Kokosöl etwa 2 Minuten anschwitzen. Anschließend mit dem Essig ablöschen. Die Gemüsebrühe und das Tomatenmark hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Dann das gebratene Lammfleisch und die Kräuter unterheben, einen Deckel auflegen und das Ganze im Ofen etwa 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen.

Inzwischen den Kürbis waschen (nicht schälen), halbieren, die Kerne entfernen und das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Die Pflaumen halbieren. Ist der Eintopf gar, die Kürbiswürfel und die getrockneten Pflaumen hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 20 Minuten schmoren.

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools