Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

So schmeckt das Premium-Sushi von TV-Koch Steffen Henssler

Steffen Henssler ist nicht nur aufgeweckter TV-Koch, sondern vor allem auch Gastronom und überaus talentierter Selbstvermarkter. Ab jetzt kann man sich sein Sushi sogar nach Hause liefern lassen. Was taugt die Fischspezialität des Fernsehkochs? Ein Geschmackstest.

Essen im Internet zu bestellen, ist so eine Sache. Von Qualitätsgerichten per Mausklick kann man eigentlich erst sprechen seit es Dienstleister wie Deliveroo und Foodora gibt, die fungieren gewissermaßen als Zwischenhändler zwischen Restaurant und Konsument. Das Essen kommt nun nicht mehr von schäbigen Imbissen, die Pizza, asiatisches Essen und Burger anbieten, sondern von gestandenen Restaurants. Seit einigen Tagen ist auch TV-Koch Steffen Henssler Lieferdienstleister. Zumindest in Hamburg.

Mit Henssler at home wollen der TV-Koch und sein Vater Werner Henssler, der sich um die Finanzen kümmert, den Verbrauchern Premium-Sushi nach Hause bringen. In bester Qualität und Zubereitung erst bei Bestellung. Das hat natürlich seinen Preis: Der Mindestbestellwert liegt bei 40 Euro, geliefert wird nur in ausgewählte Stadtbezirke innerhalb Hamburgs.

Das "Henssler at home"-Konzept ist bereits der vierte Streich von Henssler. Zwei Restaurants hat er schon. "Henssler & Henssler" heißt das erste, das er vor 14 Jahren mit seinem Vater gründete. Das zweite Restaurant trägt den Namen "Ono", wie auch schon im ersten gibt es auch hier Sushi. Im September 2015 hat er dann den dritten Laden, "Hensslers Küche", aufgemacht. Diesmal kein Restaurant, sondern "eine Eventfläche", wie Henssler selbst sagt. Dort gibt er Kochkurse, serviert einen Mittagstisch und vermietet die Räumlichkeiten für Hochzeiten, Geburtstage und andere Feiern. Seit einigen Tagen dürfen sich die Hamburger nun sogar über Hensslers Sushi zu Hause freuen. Aber wie gut ist das Liefer-Sushi des TV-Kochs eigentlich? Der stern hat den Test gemacht.

Hensslers Sushi im Praxistest

  Wunderschön angerichtet: Aber schmeckt das Sushi vom TV-Koch Steffen Henssler auch?

Wunderschön angerichtet: Aber schmeckt das Sushi vom TV-Koch Steffen Henssler auch?

Auf der edel anmutenden Homepage gibt es eine Auswahl von Vorspeisen, Sashimi, Sushi, Rolls, Boxen, Desserts, etwas für Vegetarier und Getränke. Alles auf schwarzem Hintergrund fotografiert. Für den Geschmackstest haben wir eine Misosuppe, ein Tuna-Nigiri mit Teriyakisauce, scharfem Sauerrahm und Sesam, eine Maki-Rolle mit Gelbflossen-Thun, eine Inside-Out-Roll mit Japanlachs, Rogen und Avocado und eine Chicken-Teriyaki-Roll bestellt. Als Dessert haben wir uns für ein Kokosparfait mit Blaubeeren und Passionsfruchtjus entschieden. Die nicht allzu große Auswahl für zwei Personen kostet schlappe 45 Euro. Alles andere als ein Schnäppchen. Aber rechtfertigen Geschmack und Qualität auch den Preis?

Tatsächlich kann sich die Qualität, vor allem die des Gelbflossen-Thun sehen und auch schmecken lassen. Dafür würden wir fünf von fünf Sternen verleihen, auch der Lachs ist frisch, er riecht nicht und schmeckt wunderbar zart. Die Chicken-Teriyaki-Roll ist eine gelungene Abwechslung zum Sushi mit Fisch, die selbstgemachte Teriyaki-Sauce von Henssler rundet das Sushi-Röllchen mit gebackenem Hühnchen gekonnt ab. Auch das Nigiri ist qualitativ-hochwertig und mit einem Happs im Mund. Allein die Miso-Suppe ist nichts Besonderes, bei vier Euro haben wir auch nichts anderes erwartet. So eine erhält man in jedem schlichten asiatischen Restaurant.

  Kokosparfait mit Passionsfruchtjus

Kokosparfait mit Passionsfruchtjus

Was jedoch überzeugt ist das Dessert: Das Kokosparfait schmeckt herrlich sanft, die Aromen von Kokosnuss kommen erst ganz zum Schluss durch, finden sich hinten am Gaumen. Die Passionsfruchtjus gibt dem Ganzen die gewisse Säure; Minze, Schokolade, Blaubeeren und essbare Blüten machen das Kokosparfait zu einem perfekten Dessert. Nur wurde es auf der Homepage in einer echten Kokosnuss abgebildet, wir bekamen es jedoch in einem Plastikbecher. Naja, niemand ist perfekt.

Alles in allem kann man bei Hensslers Sushi für zu Hause wirklich von Premium-Sushi sprechen, allerdings hat das auch seinen Preis. Vielleicht geht man dann doch einfach in eins von Hensslers Restaurants.


täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools