Startseite
Rezept für Macaroni Cheese
  Ausgedehntes Schlemmen - das verbinden viele mit dem Brunchen. Und so ist es auch: Das reichhaltige Buffet bietet Elemente des Frühstücks - Brötchen, Müsli, Obst - aber ebenso warme Gerichte wie Suppe, Quiches oder Aufläufe.
  Wer hinter der Theke steht, lernt nicht nur etwas über Käse, sondern auch über seine Kunden
  Sag' mir, welchen Käse du isst und ich sage dir, wie du tickst. In den sozialen Netzwerken tummeln sich die absurdesten Psychotests.
  Alles Käse: Roquefort, Gorgonzola, Fourme d'Ambert und Stilton (im Uhrzeigersinn von links unten)
  Wer es als Spieler mit Magath aushalten will, braucht Nehmerqualitäten und Humor
  Mal "Quälix", mal "Saddam" geschimpft: Felix Magath
  In Europas letzter Diktatur freuen sich die Menschen in den Supermärkten über Edelkäse aus Frankreich zu günstigen Preisen
  Fettreiche Nahrungsmittel, wie zum Beispiel Käse, können schneller eine Salmonellen-Infektion verursachen, als andere Lebensmittel
  Das T-Modell der C-Klasse mausert sich zum vollwertigen Familienwagen.
  Listerien im Käse: Betroffen sind unter anderem Schimmel- und Weichkäse (Symbolbild)

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools