Hopfen, Malz und Feingefühl

13. November 2012, 09:15 Uhr

Egal ob dunkel oder hell: Bier besteht aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Doch wie entsteht aus vier einfachen Zutaten des Deutschen liebstes Getränk? Ein Besuch in einer Brauerei gibt Antworten. Von Christoph Fröhlich

Jedes in Deutschland gebraute Bier, ob dunkel oder hell, besteht aus vier Zutaten: Wasser, Hopfen, Hefe und Malz. Seit 1516 halten sich Brauer hierzulande an das Reinheitsgebot, dem ältesten Lebensmittelgesetz der Welt. Die Brauvorschrift verbietet den Einsatz weiterer Zutaten, um die Qualität der Biere zu wahren. ©