Startseite

Stern Logo Ratgeber Allergie - Erkrankungen

Wenn die Haut verrückt spielt

Je nachdem, ob die Quaddelschübe auf der Haut nur kurz auftreten oder länger als sechs Wochen andauern, handelt es sich dabei um eine akute oder eine chronische Urtikaria.

  Typische Symptome einer spontanen Nesselsucht ist ein plötzlich auftretender Hautausschlag

Typische Symptome einer spontanen Nesselsucht ist ein plötzlich auftretender Hautausschlag

Schätzungen zufolge hat etwa jeder vierte bis fünfte Deutsche mindestens einmal in seinem Leben eine spontane Urtikaria, sie ist die häufigste Form der Nesselsucht. Typisch für diese Erkrankung ist, dass Beschwerden wie Quaddeln, Juckreiz und Schwellungen in tieferen Hautschichten (Angioödem) plötzlich auftreten, ohne dass zunächst ein Anlass erkennbar wäre. So ein Schub kann unterschiedlich lange andauern: Bei manchen Menschen klingt er schon nach einem Tag, in den meisten Fällen nach mehreren Tagen ab, auch ohne Behandlung. Dann handelt es sich um eine akute Nesselsucht. Bleiben die Beschwerden länger als sechs Wochen bestehen, sprechen Ärzte von einer chronischen Nesselsucht.

Diese zeitliche Trennlinie ist willkürlich gesetzt worden, um beide Verlaufsformen voneinander abzugrenzen. Eine akute Nesselsucht geht nur selten in eine chronische über.

Mehr Informationen über die beiden Formen finden Sie hier:

Sonja Helms

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE