Wie groß ist Ihr Allergierisiko?

Mit den milden Temperaturen fliegen auch die Pollen wieder. Frühblüher, Lebensmittel oder Haustiere: Vieles kann eine Allergie auslösen. Testen Sie, wie groß Ihr Risiko für die Überreaktion ist.

0 Bewertungen

Es gibt viele Faktoren, die Ihr Risiko für eine allergische Reaktion beeinflussen. Einige machen die Krankheit wahrscheinlicher. Andere sorgen dafür, dass Sie eher vor einer Allergie geschätzt sind.

Mit unserem Risikocheck helfen wir Ihnen schnell herauszufinden, wie wahrscheinlich das Auftreten einer Allergie in Ihrem Fall möglicherweise sein könnte.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie in Ihren Browser-Einstellungen Cookies aktivieren müssen, um den Allergie-Risikocheck zu nutzen.

 


Der Allergie-Risikocheck wurde gemeinsam durch die ECARF-Stiftung und die stern.de-Redaktion entwickelt. Dabei wurde auch die aktuelle Leitlinie "Allergieprävention" der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie, der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft und des Aktionsbündnisses Allergieprävention berücksichtigt.

Der Risikocheck führt Sie durch maximal 20 Fragen, die das Vorkommen einer Allergie in Ihrer Familie sowie Ihre Lebensumstände abfragen. Am Ende erfahren Sie, ob in Ihrem Fall ein erhöhtes Allergierisiko vorliegt.

 

Kein Ersatz für Ärztliche Behandlung!

Alle Informationen des stern.de-Gesundheitsportals sind keine Ferndiagnose und keine ärztliche Behandlung. Sie können in keinem Fall die individuelle ärztliche Beratung, Diagnose und gegebenenfalls Therapie ersetzen.

Für Ihre Beschwerden empfehlen wir deshalb - unabhängig von der Inanspruchnahme von Informationen des stern.de-Gesundheitsportals -, stets einen fachkundigen Arzt Ihres Vertrauens aufzusuchen. Nur er kann eine eingehende und individuelle medizinische Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen.

Weder stern.de noch dessen ärztliche, pharmazeutische, wissenschaftliche oder sonstige Kooperationspartner übernehmen eine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit erteilter Informationen, soweit kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt und soweit ein solcher Gewährleistungsausschluss rechtlich zulässig ist.

Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf das stern.de-Gesundheitsportal zugreifen.

 
 
Lesen Sie auch
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Allergie Haustiere Pollen Überreaktion