Naschen erlaubt

Dürfen Zuckerkranke das? Alkohol trinken? Fleisch essen? Sich etwas Süßes gönnen? Ja, das dürfen sie - aber in Maßen, nicht in Massen, genau wie Gesunde auch.

Ernährung, Diabetes, Typ 1, Typ 2, essen, Speise, Lebensmittel, Nahrung, Zuckerkrankheit, Zucker, Fett, Alkohol, Salz, Kohlenhydrate, Kohlenhydrateinheit, Broteinheit, KE, BE

Scharf auf Süßes: Auch Zuckerkranke dürfen naschen©

Menschen mit Diabetes dürfen fast alles essen - eine Diabetesdiät gilt als überholt. Auch spezielle Diabetikerprodukte oder Zuckerersatzstoffe können sie ignorieren, unabhängig davon, ob sie Diabetes Typ 1 oder Typ 2 haben. Wichtig ist nur, dass sie gesund und ausgewogen essen.

Auf ihrem Speiseplan sollten wie bei Gesunden viel Gemüse und Salat stehen. Auch Obst und Vollkornprodukte, mageres Fleisch und fettarmer Fisch dürfen nicht fehlen. Dann bekommt der Körper alle wichtigen Nährstoffe, die er braucht.

Zuckerkranke können sich auch dann normal ernähren, wenn sie Insulin spritzen oder Tabletten mit so genannten Sulfonyl-Harnstoffen oder Gliniden einnehmen müssen. Allerdings sollten darauf achten, wie viele Kohlehydrate in ihren Speisen enthalten sind, um die Medikamentendosis und den Zuckerkonsum aufeinander abstimmen zu können.

Zum Thema