Mit Nadel und Stift

Mit Nadel, Stift oder Pumpe können Sie sich Insulin verabreichen. Bauch und Gesäß sind die besten Ziele. Nur bei Narben sollten Sie vorsichtig sein.

Lagern Sie Insulinvorräte bei zwei bis acht Grad Celsius. Das Gemüsefach im Kühlschrank hat die perfekte Temperatur dafür. Besonders wichtig: Insulin darf nie einfrieren, sonst wirkt es nicht mehr richtig ©