Volkskrankheit Diabetes

Diabetes gilt als die Volkskrankheit des 21. Jahrhunderts und betrifft nicht nur Industrieländer. Aber was genau ist Diabetes, was passiert dabei im Körper? Hier die wichtigsten Zahlen und Fakten.

1 Bewertungen
Die Zuckerkrankheit wird fachsprachlich Diabetes mellitus genannt. Das heißt übersetzt honigsüßer Durchfluss. Tatsächlich haben die Betroffenen zu viel Zucker im Blut und auch im Harn. Der Urin von den Erkrankten schmeckt daher süß. Der Zucker gelangt in den Harn, weil die Nieren es nicht mehr schaffen, ihn vollständig aus dem Blut herauszufiltern. Der Überschuss wird ausgeschieden ©