Drei reife Früchtchen

12. März 2013, 13:25 Uhr

Erst in der 38. Schwangerschaftswoche ist in Rostock eine Frau von zwei Mädchen und einem Jungen entbunden worden. So lange sind Drillinge nach Auskunft der Ärzte noch nie ausgetragen worden.

19 Bewertungen
Drillinge, Rostock, Schwangerschaft, Reife, Schwangerschaftswoche,

Weit entwickelt und kerngesund: die Rostocker Drillinge Emma, Hermine und Ben

In Rostock sind Drillinge mit einer nach Angaben von Ärzten noch nie dokumentierten Reife geboren worden. Die beiden Mädchen Emma und Hermine sowie der Junge Ben kamen am Freitag zu Beginn der 38. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt auf die Welt, wie die Gynäkologin Kerstin Hagen am Dienstag berichtete.

Die Mädchen hatten ein Geburtsgewicht von 2550 beziehungsweise 2650 Gramm, Ben wog 2010 Gramm. Üblicherweise werden Drillinge laut Hagen in der 30. bis 32. Schwangerschaftswoche entbunden.

"Die Kinder sind kerngesund", sagte die Ärztin vom Südstadtklinikum der Hansestadt. Die groß gewachsene und mental starke 41-jährige Mutter war erst am Tag vor der Geburt selbstständig in die Klinik gekommen und zuvor ambulant betreut worden.

kng/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
Ratgeber
Ratgeber Sexualität: Lust und Liebe Ratgeber Sexualität Lust und Liebe
Ratgeber Fitness: Schwungvoll durchs Jahr Ratgeber Fitness Schwungvoll durchs Jahr
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug