Das hilft Nerven aus der Not

Draußen ist es kalt und düster. Das drückt auf die Laune. Verschiedene Lebensmittel helfen bestens dabei, die Stimmung aufzuhellen. Und: Es müssen nicht immer Süßigkeiten sein.

6 Bewertungen
Trinken Sie regelmäßig, denn zu wenig Flüssigkeit macht schlapp und träge. Mindestens 1,5 Liter täglich sollten es pro Tag schon sein - am besten Wasser, Fruchtsaftschorlen mit wenig Saft und viel Wasser, Kräuter- und Früchtetees, die auch gekühlt gut schmecken ©