A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Erreger

Nachrichten-Ticker
Pfleger in Liberia streiken für mehr Ebola-Schutz

Krankenschwestern und Pfleger in Liberias größtem Krankenhaus sind in einen unbefristeten Streik für mehr Lohn und besseren Schutz vor dem Ebola-Virus getreten.

Ostsee
Ostsee
Urlauber an Bakterien-Infektion gestorben

Stäbchenbakterien in der Ostsee können sich durch Wunden unter die Haut von Badegästen fressen. Das kann sogar tödlich enden: Ein Urlauber ist nach dem Baden an einer Vibrionen-Infektion gestorben.

Nachrichten-Ticker
Schwedische Behörden melden möglichen Ebola-Fall

Die schwedischen Behörden haben einen möglichen Ebola-Fall gemeldet.

Nach erstem Test
Nach erstem Test
Ebola-Verdacht in Leipzig vorläufig aufgehoben

Der mutmaßliche Ebola-Fall in Leipzig hat sich nach einem ersten Test nicht bestätigt. Es muss allerdings eine zweite Untersuchung erfolgen. Auch Stockholm meldet einen möglichen Verdachtsfall.

Panorama
Panorama
Spannungen in Afrika wegen Ebola nehmen zu

Proteste wegen der Quarantäne eines Slums, Angriffe nach der Desinfektion eines Marktes, Festnahmen von Hotelgästen: In westafrikanischen Ländern liegen die Nerven wegen Ebola blank.

Epidemie in Westafrika
Epidemie in Westafrika
Erster Ebola-Fall im Senegal

Ebola bleibt außer Kontrolle: Am Freitag bestätigte der Senegal den ersten Fall der Viruserkrankung. In Westafrika steigen die Zahl der Infektionen immer schneller an.

Epidemie in Westafrika
Epidemie in Westafrika
Senegal bestätigt ersten Ebola-Fall

Die Ebola-Epidemie in Westafrika ist immer noch nicht gestoppt. Nun hat der Senegal einen ersten Fall bestätigt. Offiziell wurden bisher 3069 Fälle gezählt. Die Dunkelziffer ist laut WHO weit größer.

Politik
Von der Außenwelt abgeschirmt: Spezialklinik in Hamburg

Seit Monaten wütet das Ebola-Virus in Westafrika. Jetzt wurde erstmals ein Patient zur Behandlung nach Deutschland geflogen. Hamburg sieht sich für die schwierige Behandlung gut gerüstet - und warnt vor Panikmache.

Epidemie in Westafrika
Epidemie in Westafrika
Forscher entdecken Veränderungen im Ebola-Erbgut

Forscher haben dem Ebola-Virus ins Erbgut geschaut: Es unterscheidet sich deutlich von Erregern früherer Ausbrüche. Die neuen Erkenntnisse könnten bei der Suche nach Impfstoffen und Therapien helfen.

Wissen
Wissen
Studie identifiziert Mutationen im Erbgut von Ebola-Viren

Ein internationales Team hat das Erbgut von 99 Ebola-Viren der derzeitigen Epidemie entziffert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?