Ratgeber Fitness - schwungvoll durchs Jahr

Erste Hilfe gegen Rückenschmerzen

Der Nacken schmerzt, der Rücken auch: Wer jeden Tag am PC arbeitet, kennt diese Probleme. stern.de zeigt ein Trainingsprogramm, das diesen Beschwerden entgegenwirkt und sich im Büro absolvieren lässt. Jede Übung wird mit einer animierten Grafik erklärt.

Übungen, Einsteiger-Übungen, Fitness, Fitness-Übungen ©

Diagonalstrecker

Wie geht's?
Gehen Sie in den Vierfüßlerstand, legen Sie ein Handtuch oder Kissen unter die Knie. Strecken Sie das rechte Bein nach hinten, Ferse nach oben. Heben Sie die linke Hand nach vorn. Das Bein, der Rücken und der Arm bilden eine gerade Linie, parallel zum Boden. Jetzt das rechte Knie und den linken Ellbogen zusammenführen, dabei einen runden Rücken machen. Anschließend wieder Arm und Bein strecken. Jede Seite zehnmal wiederholen, am Ende in der Streckung länger halten, etwa 30 Sekunden.
Was wird trainiert?
Rücken, Gesäß, Schultern und Arme
Achtung!
Schauen Sie beim Strecken von Arm und Bein nicht nach oben, lassen Sie den Nacken lang, der Blick geht zum Boden. Der Daumen der gestreckten Hand sollte nach oben zeigen, wie beim Handschlag. Ziehen Sie die Zehen nach vorn Richtung Knie, das kräftigt den Gesäßmuskel.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Erste Hilfe Nacken Rückenschmerzen Trainingsprogramm