Ratgeber Fitness - schwungvoll durchs Jahr

Es muss nicht immer Joggen sein

Sie wollen mit dem Sport anfangen, finden Joggen, Radfahren oder Tennis aber einfach zum Gähnen? Dann sind diese Sportarten vielleicht etwas für Sie. Von Lea Wolz

Außergewöhnliche, Sportarten, Joggen ©

Sumpfschnorcheln

Was ist das eigentlich?
Die Engländer und ihre Eigenheiten: In Wales kommen einmal im Jahr Athleten zur Weltmeisterschaft im Sumpfschnorcheln zusammen. Wer am schnellsten einen Graben durchquert, gewinnt. Als Ausrüstung sind Brille, Schnorchel, Flossen und Taucheranzüge erlaubt. Verboten ist alles, was Schwimmstilen ähnelt. Es gilt, sich paddelnd durchs Torfmoor zu bewegen - wer will, kann auch planschen.
Was bringt es?
Wer gerne im Trüben fischt, hat sicher eine Menge Spaß.
Wie starte ich?
Die Scheu vor dreckigem Wasser lässt sich im nächsten Graben überwinden. Da als Fortbewegungsart Freestyle gefordert wird, ist ein Training nicht notwendig.