Es muss nicht immer Joggen sein

Sie wollen mit dem Sport anfangen, finden Joggen, Radfahren oder Tennis aber einfach zum Gähnen? Dann sind diese Sportarten vielleicht etwas für Sie. Von Lea Wolz

Außergewöhnliche, Sportarten, Joggen ©

Unterwasserhockey

Was ist das eigentlich?
Sechs Spieler, ein Bleipuck, zwei Tore: Der Tauchlehrer Alan Blake hat Unterwasserhockey ("Octopush") erfunden. Blake gründete 1954 im englischen Southsea einen Tauchclub und hatte Bedenken, dass dieser im Winter nicht gut besucht sein könnte. Daher seine Idee zum "Octopush". Ziel ist es, den Puck ins gegnerische Tor zu schießen.
Was bringt es?
Gute Kondition und Geschicklichkeit sind bei diesem Sport gefragt. Wer sich dafür entscheidet, sollte sich im Wasser wohl fühlen.
Wie starte ich?
Badekleidung, Wasserballkappe, Maske, Schnorchel und Flossen werden für den Anfang gebraucht. Schläger, Puck und Handschuh dürfen auch nicht fehlen. Meist ist ein Teil der Ausrüstung ausleihbar.