Ratgeber Fitness - schwungvoll durchs Jahr

Zehn Minuten täglich reichen

Wir haben da mal was für Sie zusammengestellt: Mit diesen Übungen fordern Fitness-Einsteiger ihre Muskeln wieder. Täglich müssen Sie nur ein kleines Zeitfenster dafür einplanen. Von Arnd Schweitzer

Fitnessübungen, Einsteiger, Zehn, Minuten ©

Beckenheber

Wie geht's?
Legen Sie sich auf den Rücken, winkeln Sie die Beine an, und stellen Sie die Füße dicht am Gesäß auf. Die Arme liegen locker neben dem Körper. Nun den Po Richtung Decke heben, bis von Schultern bis Knie eine gerade Linie entsteht. Kurz halten, dann wieder langsam Richtung Boden absenken. Bevor das Becken den Boden erreicht, wieder das Gesäß nach oben heben. Übungen zehnmal wiederholen, dann in der Streckung halten, solange es gut geht.
Was wird trainiert?
Kräftigt den unteren Rücken, die Oberschenkelmuskeln, das Gesäß und die Waden
Achtung!
Legen Sie den Kopf entspannt ab, die Arme liegen während der gesamten Übung locker neben dem Körper. Achten Sie darauf, dass in der Streckung ein rechter Winkel im Knie entsteht. Um die Muskeln noch stärker zu fordern, können Sie während der Übung auf die Fersen gehen.