Das taugen rezeptfreie Erkältungsmittel

Ätherische Öle, Bäder oder Pflanzenextrakte: Wer erkältet ist, greift rasch zu solchen Präparaten. Doch helfen sie wirklich? Stiftung Warentest hat für stern.de die gängigsten Mittel bewertet.

Frei verkäufliche Medikamente gegen Erkältung, erkältung, grippaler Infekt, Husten, Schnupfen, Fieber, Heiserkeit

Erkältungsbäder: zur unterstützenden Behandlung "mit Einschränkung geeignet"©

Wie gut sind Erkältungsbäder?

Erkältungsbäder: Im heißen Badewasser aufgelöst verdunsten die ätherischen Öle rasch und reichern sich in der Atemluft an. Durch die Atmung gelangen sie in Nase und Bronchien und regen dort die Tätigkeit der Flimmerhärchen an, wodurch die Selbstreinigungskraft von Nase und Atemwegen steigt. Bei Erkältungen, vor allem bei Schnupfen und Husten, können sie das Atmen erleichtern und sind zur unterstützenden Behandlung "mit Einschränkung geeignet".

Risiken und Nebenwirkungen: Allergische Reaktionen sind möglich. Bei Hautrötung und Juckreiz auf weitere Bäder verzichten. Sind die Hauterscheinungen einige Tage später nicht deutlich abgeklungen, ist ein Arztbesuch nötig.

Einschränkungen: Bäder mit ätherischen Ölen dürfen bei Säuglingen und Kleinkindern unter zwei Jahren nicht angewendet werden, weil die ätherischen Öle Verkrampfungen der Stimmritze, des Kehlkopfs und der Atemwege und damit eine lebensbedrohliche Atemnot auslösen können.

Handelsname und DarreichungsformZusammensetzungPackungs- ­größeBewertung
Kneipp Erkältungsbad Spezial, BadezusatzEukalyptusöl 400 mg + Kampfer 25 mg20 mlMit Einschränkung geeignet zur unterstützenden Behandlung von Erkältungen. Die bisher vorliegenden Studien reichen noch nicht aus, um den therapeutischen Stellenwert abschließend zu bestimmen.
Pinimenthol Erkältungsbad, BadezusatzEukalyptusöl 133,5 mg + Kampfer 21,5 mg + Menthol 6,5 mg30 mlMit Einschränkung geeignet zur unterstützenden Behandlung von Erkältungen. Die bisher vorliegenden Studien reichen noch nicht aus, um den therapeutischen Stellenwert abschließend zu bestimmen.
Pinimenthol Erkältungsbad für Kinder ab 2 Jahren, BadezusatzEukalyptusöl 140 mg30 mlMit Einschränkung geeignet zur unterstützenden Behandlung von Atemwegs-
infekten. Die bisher vorliegenden Studien reichen noch nicht aus, um den therapeutischen Stellenwert abschließend zu bestimmen.

In Zusammenarbeit mit www.test.de/medikamente

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Erkältungen Gliederschmerzen Husten Ibuprofen Schnupfen
Die stern-Experten
Die Professoren Winfried Kern und Reinhard Berner stehen dem Ratgeber Erkältung und Grippe als Experten zur Seite. Sie arbeiten am Universitätsklinikum Freiburg.