Lassen Sie nichts auf Ihre Haut kommen!

Muten wir unserer Haut zu viel zu, kann sie äußerst nachtragend sein und uns mit Falten, Flecken oder Schuppen strafen. Zum Glück lässt sie sich mit ein paar einfachen Maßnahmen wieder besänftigen.

8 Bewertungen
Ihre Haut ist wetterfühlig. Das heißt, mit einer einzigen Creme fürs ganze Jahr werden Sie nicht auskommen. Im Winter trocknet die Haut durch Kälte und Heizungsluft meist schneller aus. Als Faustregel gilt: Wenn Ihnen im Sommer eine Lotion reicht, brauchen Sie im Winter eine Creme. Wenn Sie schon im Sommer eine Creme benötigen, empfiehlt sich im Winter für besonders trockene Hautpartien sogar eine Salbe. ©