A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hühner

Panorama
Panorama
Neuer Vogelgrippe-Fall: H5N8-Virus bei Huhn nachgewiesen

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es einen weiteren Vogelgrippe-Fall mit dem hochansteckenden Erreger H5N8. "Das Virus wurde bei einem toten Huhn in einem Tiergehege im Anklamer Stadtpark nachgewiesen", erklärte der Amtstierarzt des Kreises Vorpommern-Greifswald, Holger Vogel.

Neuer H5N8-Fall
Neuer H5N8-Fall
Huhn aus Privathaltung stirbt an Vogelgrippe-Erreger

Erst vor wenigen Tagen gab das Umweltministerium von Mecklenburg-Vorpommern Entwarnung: Keine weiteren Vogelgrippe-Fälle. Doch nun ist ein Huhn aus einer privaten Tierhaltung eingegangen.

Kultur
Kultur
Sat.1-Projekt "Newtopia": Start am 23. Februar

Der Startschuss für eine neue Welt fällt bei Sat.1 am 23. Februar. Dann will der Münchner Privatsender werktags immer um 19 Uhr über "Newtopia" berichten, über den Ort, zu dem er 15 Menschen geschickt hat, die eine neue Gesellschaft mit eigenen Gesetzen etablieren sollen.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Pegida ist ein Integrationsproblem

Montag war mal wieder Pegida-Tag. Diesmal auch mit landesweiter Lightshow. Aber was kommt eigentlich nach der kreativen Deutschland-ist-nicht-Pegida-PR?

Hilfe gegen Rückenverletzung
Hilfe gegen Rückenverletzung
Eule kann dank Akupunktur wieder fliegen

Bei einem Ausflug in einen Fabrikschornstein hat sich ein kleiner Steinkauz am Rücken verletzt. Fliegen konnte er danach nicht mehr. Mithilfe von Akupunktur wird er nun aufgepäppelt.

Vogelgrippe in Niedersachsen
Vogelgrippe in Niedersachsen
Bislang keine weiteren Fälle

Die Geflügelwirtschaft Niedersachsens hält den Atem an. Nach dem Auftreten der Vogelgrippe werden tausende Proben untersucht, um eine weitere Verbreitung auszuschließen. Bislang ohne postive Tests.

H5N8-Erreger
H5N8-Erreger
130.000 Tiere werden in Niedersachsen getötet

Nach dem Ausbruch der gefährlichen Vogelgrippe in Niedersachsen müssen rund 130.000 Tiere getötet werden. Die Branche hofft, die Schäden für das Weihnachtsgeschäft in Grenzen zu halten.

H5N8 in Niedersachsen
H5N8 in Niedersachsen
Was bedeutet die Vogelgrippe für unsere Weihnachtspute?

Auch in Niedersachsen, dem größten deutschen Geflügelproduzenten, wurde der gefährliche Vogelgrippe-Virus H5N8 nun nachgewiesen. Was heißt das für die Verbraucher und die Pute zu Weihnachten?

H5N8-Erreger
H5N8-Erreger
Vogelgrippe auch in Niedersachsen nachgewiesen

Der Vogelgrippe-Fall in Niedersachsen hat sich als gefährlicher Typ N5N8 bestätigt. Neben den knapp 20.000 Tieren auf dem betroffenen Geflügelhof werden weitere 12.000 Tiere getötet.

Vogelgrippe in Niedersachsen nachgewiesen
Vogelgrippe in Niedersachsen nachgewiesen
20.000 Tiere müssen getötet werden

Wochenlang haben Geflügelhalter in Niedersachsen gehofft - nun die schlimme Nachricht: Das Virus ist auf einem Putenhof nachgewiesen worden. Wie gefährlich es ist, müssen Untersuchungen zeigen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?