Startseite

Der Gesundheit auf der Spur

Wo leben die Deutschen am längsten? Wo werden sie von Krankheiten nahezu verschont? Der stern hat umfassende Datensätze zur Gesundheit ausgewertet. Dabei zeigen sich gewaltige regionale Unterschiede.

Von Christina Elmer

  Wie gesund ist Deutschland? Antworten auf diese Frage finden Sie im aktuellen stern und auf stern.de.

Wie gesund ist Deutschland? Antworten auf diese Frage finden Sie im aktuellen stern und auf stern.de.

Fünf Jahre und zwei Monate liegen zwischen Gelsenkirchen und Starnberg. Die beiden Orte bilden die Extreme bei der Lebenserwartung 60-jähriger Männer. Während diese in Gelsenkirchen im Durchschnitt noch 19,4 Jahre vor sich haben, sind es im Landkreis Starnberg stolze 24,6 Jahre. Eine ähnliche Spanne zeigt sich auch bei den 60-jährigen Frauen. In Rosenheim können sie noch mit durchschnittlich 27,1 Jahren rechnen, in Pirmasens dagegen nur mit 23,1 Jahren. Diese Unterschiede zeigen exemplarisch: Es lebt sich nicht überall gleich gut in Deutschland, die großen Volksleiden sind längst nicht überall gleich verbreitet.

In einer groß angelegten Datenanalyse hat sich der stern in seiner aktuellen Ausgabe dem Gesundheitszustand der Deutschen gewidmet. Redakteure werteten umfassende Statistiken aus - zur regionalen Verbreitung von Herzkrankheiten, Brust- und Lungenkrebs sowie psychischen Erkrankungen. Die jeweils gesündesten Regionen untersuchten sie dann genauer. Sechs Reporter forschten vor Ort nach den Ursachen, befragten Experten und glichen die Daten mit weiteren Quellen ab. Dabei wurden bei manchen Spitzenreitern die Ursachen der auffällig guten Fitness schnell deutlich.

Doch was tun? Lebt man länger, wenn man dorthin zieht, wo die Lebenserwartung hoch ist? Im stern erklärt ein Experte, worauf es wirklich ankommt. Denn das ist die gute Nachricht: Von den Spitzenreitern lässt sich lernen. Daher finden Sie im aktuellen Heft auch ein Poster mit Tipps, was Sie für ein gesundes und langes Leben tun können. Vorbeugung ist jedenfalls einfacher als viele denken - und sie lässt sich ganz einfach in den Alltag einbauen.

Wie steht es in Ihrer Region um die Lebenserwartung? Wie viele Menschen sterben an einem Infarkt? Und wo müssen die wenigsten Menschen wegen eines Rückenleidens ins Krankenhaus? Was verraten Studien über Antibiotikaverschreibungen bei Kindern? Wo werden besonders wenige Babys per Kaiserschnitt geboren? Hier finden Sie eine interaktive Grafik zum Thema (kann auf mobilen Geräten leider nicht dargestellt werden): Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie es im Norden, Süden, Osten und Westen Deutschlands um die Gesundheit bestellt ist - und vergleichen Sie Ihre Region mit anderen Kreisen.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools