Startseite

Stern Logo Ratgeber Kinderkrankheiten - Therapie

Mikroben, die ins Auge gehen

Da reibt sich Ihr Kind die Augen: Bei einer entzündeten Bindehaut färbt sich das Weiße des Auges rötlich, es brennt und juckt auf dem Augapfel. Erste Gegenmaßnahme: Spülen Sie mit lauwarmem Wasser.

  Tränen schwemmen Fremdkörper und Zellmüll aus dem Auge

Tränen schwemmen Fremdkörper und Zellmüll aus dem Auge

Meint Ihr Kind, etwas im Auge zu haben, sollten Sie nachschauen: Vielleicht hat sich nur ein Staubfädchen auf die Hornhaut verirrt. Juckt und brennt das Auge aber länger oder sehen Sie, dass das Weiße des Auges schon gerötet ist, kann eine entzündete Bindehaut die Ursache sein. Dann tränen die Augen und schmerzen. Manchmal quillt auch gelblicher Eiter heraus, der die Lider verklebt.

Eine Bindehaut-Entzündung kann viele Ursachen haben: Manchmal sind Bakterien schuld, manchmal Viren. Sogar bestimmte Parasiten - Chlamydien - können die Haut auf dem Auge reizen und angreifen. Möglicherweise ist die Bindehaut auch krank, weil Ihr Kind unter einer Allergie leidet.

Verschwinden die Beschwerden in wenigen Tagen nicht von alleine, sollten Sie mit Ihrem Kind zur Augenärztin gehen. Sie wird feststellen, warum das Auge tränt. Je nach Ursache wird sie unterschiedliche Augentropfen oder Salben verschreiben.

Ira Panic / Annette Bolz

Stern Logo Das könnte sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools