Risiko für Jugendliche

15. Dezember 2008, 17:26 Uhr

Nach Tabak und Alkohol ist Cannabis in Deutschland die beliebteste Droge unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das darin enthaltene Tetrahydrocannabinol (delta-9-THC) ist der Wirkstoff.

Das reine Konsumieren ist nicht strafbar, der Besitz einer nur geringen Menge von Cannabis aber grundsätzlich schon. Wer mit maximal sechs Gramm erwischt wird, hat eventuell Glück und wird nicht bestraft. Neben dem Besitz sind auch Anbau, Erwerb und Abgabe hierzulande verboten. Das ist fast auf der ganzen Welt so; in einigen Ländern darf man Cannabis nicht einmal rauchen. Einzig in den Niederlanden wird in den Coffeeshops der Kauf von bis zu fünf Gramm Cannabis geduldet. ©