Risiko für Jugendliche

15. Dezember 2008, 17:26 Uhr

Nach Tabak und Alkohol ist Cannabis in Deutschland die beliebteste Droge unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Das darin enthaltene Tetrahydrocannabinol (delta-9-THC) ist der Wirkstoff.

THC hebt in den ersten ein bis zwei Stunden die Stimmung. Es entspannt und erheitert, lässt Farben und Musik intensiver erscheinen und verstärkt positive Gefühle. Danach sind Kiffer meist müde und benommen. ©