So beruhigt sich der Nachwuchs wieder

2. August 2010, 21:34 Uhr

Wenn ein Baby schreit, will es etwas: Vielleicht hat es Hunger, ist müde oder will beschäftigt werden. Möglicherweise muss es auch ein Bäuerchen machen. Lernen Sie die Sprache der Säuglinge!

3 Bewertungen
Alle Babys schreien. Manche mehr, manche weniger. Der einfachste Grund: Das Baby hat Hunger. Ein hungriger Säugling öffnet den Mund und bewegt suchend den Kopf. Erst wenn sein Bedürfnis nicht befriedigt wird, beginnt er zu schreien. Meist beruhigt er sich aber schnell, wenn er angelegt wird oder die Flasche bekommt ©