Spaß statt Stress

10. November 2008, 14:57 Uhr

Regelmäßige Entspannung, ein leicht veränderter Tagesablauf und Pausen: Häufig helfen schon solche Kleinigkeiten, die Kopfschmerzen bei Kindern in den Griff zu bekommen.

0 Bewertungen
Leidet Ihr Kind unter mäßigen, gelegentlichen Kopfschmerzen, reicht es meist aus, den Tagesablauf ein wenig zu ändern. Beobachten Sie, wann Ihr Kind unter Stress steht und wann seine Kopfschmerzen auftreten. ©