Startseite

Stern Logo Ratgeber Kinderkrankheiten - Test & Service

Weitere Experten

Professor Reinhard Berner von der Uniklinik Freiburg steht dem Ratgeber Kindergesundheit als Experte zur Seite.

Zusätzlich haben weitere Wissenschaftler und Fachleute die Redaktion bei der Recherche unterstützt.

Dipl.-Psych. Jörn Borke


Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Babysprechstunde des Fachgebiets Entwicklung und Kultur,
Universität Osnabrück

Dr. Martin Claßen


Leitender Arzt der Abteilung für Pädiatrische Gastroenterologie, Hepatologie und Ernährung
Klinikum links der Weser, Bremen

Professor Johannes Forster


Chefarzt der Abteilung für Kinderheilkunde
St. Josefskrankenhaus Freiburg

Professor Gerhard Jorch


Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Universität Magdeburg

Professor Rudolf Korinthenberg


Ärztlicher Direktor der Klinik II Neuropädiatrie und Muskelerkrankungen, Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Freiburg

Dr. Hans-Ulrich Neumann


Kinderarzt
Hamburg

Professor Michael Schulte-Markwort


Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychosomatik
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Professor Hans-Michael Strassburg


Leiter des Schwerpunkts Neuropädiatrie und des Sozialpädiatrischen Zentrums "Frühdiagnosezentrum"
Universitäts-Kinderklinik Würzburg

Professor Carl Heinz Wirsing von König


Direktor des Instituts für Hygiene und Labormedizin
HELIOS-Klinikum Krefeld

Stern Logo Das könnte sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools