A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Patientin

Unterleibsschmerzen
Unterleibsschmerzen
Inderin trägt Fotus 36 Jahre lang in ihrem Körper

Weil sie starke Schmerzen im Unterleib hatte, ist eine 60 Jahre alte Inderin in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Ärzte entdeckten bei der Untersuchung die versteinerten Knochen eines Fötus.

Kultur
Kultur
Scorsese plant "Shutter Island" als Fernsehserie

Filmregisseur Martin Scorsese ("Wolf of Wall Street") plant einen Ableger seines Kinoerfolgs "Shutter Island" für das Fernsehen. Das berichtet der "Hollywood Reporter".

"Ice Bucket Challenge"
Was hinter der Muskelkrankheit ALS steckt

Die "Ice Bucket Challenge" ist zum Running-Gag im Netz geworden. Dabei ging es dabei ursprünglich um ein ernstes Thema: die Nervenkrankheit ALS. Das sollte nicht untergehen, fordern Betroffene.

Klinikum in Bamberg
Klinikum in Bamberg
Arzt soll mehrere Frauen betäubt und missbraucht haben

Gegen einen Bamberger Klinikarzt ist Haftbefehl erlassen worden: Er soll Frauen - unter dem Vorwand einer Studie - betäubt und sexuell missbraucht haben. Die Polizei geht von zahlreichen Opfern aus.

Ebola-Verdacht in Berlin
Ebola-Verdacht in Berlin
Patientin hatte kein Ebola, sondern Malaria

Aufatmen in Pankow: Die mit Ebola-Symptomen eingelieferte Frau hat sich laut Berliner Charité nicht mit dem tödlichen Virus angesteckt. Dennoch bleibt sie weiter in der Klinik - die Frau hat Malaria.

Panorama
Panorama
Aufatmen nach Ebola-Angst in Berlin

Der Verdachtsfall auf Ebola in Berlin hat sich nicht bestätigt. Die betroffene 30-jährige Patientin ist stattdessen an Malaria erkrankt, wie das Universitätskrankenhaus Charité nach stundenlanger Anspannung am Dienstagabend mitteilte.

Ebola-Epidemie
Ebola-Epidemie
Liberias Präsidentin verhängt nächtliche Ausgangssperre

Quarantäne von zwei Stadtvierteln und eine nächtliche Ausgangssperre: Liberias Regierung greift hart durch, um gegen die Ebola-Epidemie anzukämpfen. Das Land muss bereits 466 Ebola-Tote vermelden.

Panorama
Panorama
Ebola-Fall in Berlin unwahrscheinlich

Ein Ebola-Verdacht hat in Berlin stundenlang für Aufregung gesorgt. Erst am Nachmittag gab es dann vorläufige Entwarnung: Experten der Charité gingen davon aus, dass die 30-jährige Frau, die etwa eine Woche zuvor in Nigeria gewesen war, an einer Magen-Darm-Erkrankung litt.

Nachrichten-Ticker
84 neue Ebola-Tote in Westafrika in drei Tagen

Das Ebola-Virus ist in Westafrika weiter auf dem Vormarsch: Allein vom 14.

Nachrichten-Ticker
Entwarnung bei Ebola-Verdachtsfall in Berlin

Im Berliner Ebola-Verdachtsfall rechnen die Ärzte nach einer ersten Einschätzung nicht mit einer Infektion der ins Krankenhaus eingelieferten Frau mit dem hochgefährlichen Erreger.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?