A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Pharmafirmen

Wirtschaft
Wirtschaft
EU verhängt Millionenstrafen gegen Pharmafirmen

Wegen der Blockade günstiger Alternativen zum blutdrucksenkenden Medikament Perindopril müssen der französische Pharmakonzern Servier und fünf weitere Firmen insgesamt 427,7 Millionen Euro Strafe zahlen.

Nahrungsergänzungsmittel
Nahrungsergänzungsmittel
Weihrauch gegen Entzündungen - sinnvoll oder nur teuer?

Die Werbung verspricht: Weihrauch hemmt Entzündungen und lindert Schmerzen. So sollen die Präparate etwa bei Rheuma, Arthrose oder chronischen Darmleiden helfen. Doch funktioniert das wirklich?

Gesetz gegen Korruption
Gesetz gegen Korruption
Gier-Ärzte kommen weiter davon

Korruption im Gesundheitswesen ist verbreitet, doch oft nicht strafbar. Die Regierung hat ein Gesetz versprochen und lässt nun darüber abstimmen. Doch es lässt bestechliche Mediziner unbehelligt.

Irreführende Arzneimittelnamen
Irreführende Arzneimittelnamen
Eine Pille darf nicht mehr "super" sein

Verharmlosende Namen oder Zusätze wie "super": Vor solch irreführender Pillen-Werbung wollen Arzneimittelprüfer Patienten schützen. Sie haben daher neue Regeln für die Industrie beschlossen.

Bestechung durch Pharmafirmen
Bestechung durch Pharmafirmen
Minister nehmen korrupte Ärzte ins Visier

Der Ruf nach einem Gesetz gegen Ärzte-Korruption in der Koalition wird lauter. Derzeit können bestechliche Ärzte nur per Standesrecht bestraft werden. Rund 500 Fälle soll es zuletzt gegeben haben.

Nachrichten-Ticker
Bahr erwägt schärfere Gesetze gegen Ärzte-Korruption

Die Bundesregierung prüft, ob schärfere Gesetze gegen Korruption bei Kassenärzten nötig sind.

Gesetzesinitiative
Gesetzesinitiative
Kassen fordern Haftstrafen für korrupte Ärzte

Mediziner, die freiberuflich arbeiten, konnten sich bislang unbehelligt von Pharmafirmen teuer beschenken lassen. Der Spitzenverband der Krankenkassen verlangt nun, die Gesetzeslücke zu schließen.

Pharmafirmen in der DDR
Pharmafirmen in der DDR
Heimliche Medikamententests sorgen für Empörung

Westdeutsche Pharmafirmen sollen heimlich Medikamente an DDR-Bürgern getestet haben. Nun fordern Politiker Konsequenzen. Selbst nach über 20 Jahren könnte noch Schadensersatz eingeklagt werden.

Novartis-Grippemittel gestoppt
Novartis-Grippemittel gestoppt
Droht Deutschland der Impfnotstand?

Millionen Grippe-Impfdosen werden aus dem Verkehr gezogen, weil sie verunreinigt sein könnten. Droht ausgerechnet vor einem schweren Grippewinter der Impfnotstand? Experten beruhigen.

Teure Arzneimittel
Teure Arzneimittel
Wie Sie beim Kauf von Medikamenten sparen

Arzneimittel kosten oft zu viel, sagen Experten. Sie kritisieren, dass Ärzte zu teure Präparate verschreiben. stern.de zeigt, was Sie tun können, um Medikamente günstig zu bekommen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?