HOME

Stern Logo Psychologie - Blick in die Seele

Was Menschen weltweit die größten Sorgen macht

Die Menschheit sieht sich im 21. Jahrhundert mit vielen Problemen konfrontiert: In Ländern, die Ziele des internationalen Terrorismus worden, dominiert die Angst vor neuen Gewaltakten. Aber auch Arbeitslosigkeit und Zuwanderung bereitet Menschen Sorgen.

Sorgen der Menschheit

Für die Studie "What worries the World?" befragt das Meinungsforschungsinstitut Ipsos jeden Monat Menschen aus 25 Ländern nach ihren größten Sorgen. Fast jedem zweiten Deutschen bereiten demnach aktuell Armut und soziale Ungerechtigkeit das größte Kopfzerbrechen. Auch für die Russen ist dies das drängendste Problem, wie die Grafik von Statista zeigt.

In der Türkei ist für den größten Teil der Befragten der die größte Sorge. Ebenso in Frankreich. Nach den dortigen Anschlägen unter anderem in Paris und Nizza nennen hier 55 Prozent den Terror als drängendstes Problem. In Spanien und Italien bereitet vor allem die Arbeitslosigkeit den Menschen Kopfzerbrechen. Die Zuwanderung, die vor allem im letzten Jahr die Sorgenliste der Menschen vielerorts anführte, ist in dem Ländervergleich nur noch in Großbritannien die meistgenannte Thematik.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity