Schlummer ohne Kummer: So schlafen Sie besser
Schlummer ohne Kummer So schlafen Sie besser

Jeder ist sich selbst der nächste nächtliche Ruhestörer. Denn wie Sie sich am Tag verhalten, so schlafen Sie in der Nacht. mehr...

Entspannungsübungen: Streicheleinheiten für Körper und Seele
Entspannungsübungen Streicheleinheiten für Körper und Seele

Wer Ärger hat oder gestresst ist, schläft schlecht. Dagegen helfen Entspannungsverfahren: Sie bringen wieder Ruhe in Körper und Geist. Welche Methode Sie wählen, ist eine Frage des Geschmacks. mehr...

Verhaltenstherapie bei Schlafstörungen: Die Entspannung neu lernen
Verhaltenstherapie bei Schlafstörungen Die Entspannung neu lernen

Klingt paradox: Sie wollen schlafen, haben jedoch gleichzeitig Angst davor - Menschen mit Schlafstörungen sind in einem Teufelskreis gefangen. Ein Verhaltenstherapie kann helfen, daraus auszubrechen. mehr...

Powernapping: Das Nickerchen zwischendurch
Powernapping Das Nickerchen zwischendurch

Studien haben gezeigt, dass die Wirkung einer halben Stunde Schlaf alles andere als einschläfernd ist: Powernapping am Mittag fördert die Konzentration. mehr...

Rezeptfreie Schlafmittel: Die heiklen Helfer
Rezeptfreie Schlafmittel Die heiklen Helfer

Tabletten helfen durch die Nacht - aber sie ruinieren die Struktur des Schlafs und machen süchtig: Wer einmal anfängt, kann nur schlecht aufhören. Fachleute raten daher von den Medikamenten ab. mehr...

Melatonin: Hormon mit Taktgefühl
Melatonin Hormon mit Taktgefühl

Melatonin bringt Geist und Körper in den richtigen Rhythmus: Bei Schichtarbeit oder Jetlag-Problemen kann das natürliche Hormon die innere Uhr neu einstellen und die Zeitumstellung erleichtern. mehr...

Schlaflabor: Totalüberwachung im Dienst der Nacht
Schlaflabor Totalüberwachung im Dienst der Nacht

In der Nacht beginnen Nerven, Herz und Muskeln ihr Eigenleben. Ob alles im normalen Rahmen bleibt, können Ärzte im Schlaflabor feststellen. Keine Sorge: Was Sie träumen, sehen die Mediziner nicht. mehr...