A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schmerzen

Nachrichten-Ticker
US-Bundesstaat Arizona setzt Hinrichtungen vorerst aus

Nach der qualvollen Hinrichtung eines Doppelmörders in Arizona hat der US-Bundesstaat die Vollstreckung der Todesstrafe vorerst ausgesetzt.

Nachrichten-Ticker
US-Bundesstaat Arizona setzt Hinrichtungen vorerst aus

Nach der qualvollen Hinrichtung eines Doppelmörders in Arizona hat der US-Bundesstaat die Vollstreckung der Todesstrafe vorerst ausgesetzt.

Schmerzpatient Weiglein im Interview
Schmerzpatient Weiglein im Interview
Der Mann, der das Cannabis-Urteil erkämpfte

Mit fünf anderen Schmerzpatienten hat Günter Weiglein vor Gericht dafür gekämpft, Hanf anbauen zu dürfen. Im Interview erklärt er, warum er Cannabis braucht und wo er die Pflanzen züchten würde.

Studie aus Australien
Studie aus Australien
Experten zweifeln an Wirksamkeit von Paracetamol

Schmerzen im unteren Rücken sind die weltweit häufigste Ursache für Arbeitsausfälle. Eine australische Studie hat jetzt die Wirksamkeit von Paracetamol bei der Behandlung in Frage gestellt.

Vorsicht bei Herz-OPs
Vorsicht bei Herz-OPs
Experten kritisieren den Boom von Stents

Verengte Blutgefäße am Herzen führen die Statistik der Todesursachen an. Eine Studie sieht aber Anzeichen, dass Kliniken Betroffene zu oft einschlägigen Behandlungen unterziehen.

Hexenschuss
Hexenschuss
Paracetamol hilft nicht besser als Placebo-Pillen

Menschen mit akuten Kreuzleiden verschreiben Ärzte meist Paracetamol. Doch eine neue Studie zeigt: Das Mittel wirkt gar nicht - zumindest nicht besser als Pillen, die keinen Wirkstoff enthalten.

Panorama
Panorama
Gericht erlaubt Patienten Cannabis-Anbau gegen Schmerzen

Schmerzpatienten dürfen in Ausnahmefällen privat die illegale Droge Cannabis züchten. Das Kölner Verwaltungsgericht erlaubte den Anbau zu Therapiezwecken, wenn den chronisch Kranken sonst nichts gegen ihre Schmerzen helfe.

Nachrichten-Ticker
Gericht erlaubt Schmerzpatienten Cannabis-Anbau

Wegweisender Erfolg für drei Schmerzpatienten im Kölner Cannabis-Prozess: Erstmals hat ein deutsches Gericht chronisch Kranken den privaten Anbau der illegalen Droge Cannabis zu Therapiezwecken gestattet - allerdings in eng begrenzten Einzelfällen, wie aus dem verkündeten Urteil des Verwaltungsgerichts Köln hervorgeht.

Cannabis-Urteil
Cannabis-Urteil
Warum legalisieren wir es nicht einfach komplett?

Wer unter chronischen Schmerzen leidet, darf nach einem neuen Urteil künftig selbst Hanf anbauen. Eine gute Entscheidung, meint unsere Autorin. Noch besser wäre es, die Droge ganz zu legalisieren.

Nachrichten-Ticker
Gericht erlaubt in Einzelfällen Cannabis-Eigenanbau

Schwer kranke Patienten dürfen in eng begrenzten Einzelfällen die illegale Droge Cannabis zu Therapiezwecken anbauen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?