Die Gesetze der Partnerwahl

20. April 2012, 16:07 Uhr

Was die Traumfrau und den Traummann ausmacht, ist eine Frage, die auch Psychologen und Biologen beschäftigt. Sie haben einige Regeln der Partnerwahl ergründet.

Zum Teil ähneln sich die Zeichen für Gesundheit und Fruchtbarkeit – dafür sorgen unter anderem die Geschlechtshormone. Ein hoher Testosteronspiegel bewirkt, dass ein Mann sehr männlich erscheint. Er hat dann oft kräftige Augenbrauen, einen kantigen Kiefer und eine große Nase ©