A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ständige Impfkommission

Neue Empfehlung der Impfkommission
Neue Empfehlung der Impfkommission
Schon Neunjährige sollen gegen HPV geimpft werden

Die Ständige Impfkommission möchte noch mehr Mädchen vor Gebärmutterhalskrebs schützen und empfiehlt ab sofort, bereits ab einem Alter von neun Jahren gegen Humane Papillomviren (HPV) zu impfen.

Bad Segeberg
Bad Segeberg
Drei Erwachsene wegen Masern in Klinik

Hautflecken, Fieber, zum Teil lebensbrohliche Lungen- und Hirnentzündungen: Masern können gerade für Erwachsene böse Folgen haben. Auch deshalb wurden in Bad Segeberg nun drei Erkrankte isoliert.

Robert-Koch-Institut rät zur Impfung
Robert-Koch-Institut rät zur Impfung
Zecken übertrugen 2013 oft gefährliche Viren

Zecken können Krankheitskeime übertragen, die zu einer Hirnhautentzündung führen. 2013 war das dem Robert-Koch-Institut zufolge besonders oft der Fall. Es rät daher in Risikogebieten zu einer Impfung.

Rotavirus
Rotavirus
Experten empfehlen Schutzimpfung

Das Robert-Koch-Institut bekräftigt die Forderung nach mehr Vorsorge gegen das Rotavirus. Babys sollen bereits ein paar Wochen nach der Geburt geimpft werden.

Masern
Masern
Kleinkinder werden viel zu selten geimpft

In ganz Deutschland wird der Impfschutz gegen Masern bei Kleinkindern zu oft vernachlässigt. Besonders schlimm ist die Lage nach Recherchen des stern in Teilen Süddeutschlands - und in Berlin.

DAK-Umfrage
DAK-Umfrage
Mehrheit der Deutschen befürwortet Impfpflicht

Die derzeit rasche Ausbreitung der Masern scheint Vorbehalte gegen das Impfen von Kindern zu zerstreuen. Laut einer Umfrage für die DAK sind knapp 80 Prozent der Deutschen sogar für eine Impfpflicht.

Starker Anstieg an Masern-Ausbrüchen
Starker Anstieg an Masern-Ausbrüchen
Deutschland sucht die Impfverweigerer

Bis zum Jahr 2015 will die Weltgesundheitsorganisation die Masern ausrotten. Doch aktuell steigen in Deutschland die Fälle wieder stark. Dabei ist vor allem eine Altersgruppe besonders betroffen.

Lücken beim Impfschutz
Lücken beim Impfschutz
Deutsche unzureichend gegen Masern geimpft

Bis 2015 will die WHO das Masernvirus europaweit ausrotten. Dazu bedarf es allerdings einer höheren Impfquote. Auch in Deutschland sind viele Menschen nicht ausreichend geschützt.

Erkältung und Grippe bei Kindern
Erkältung und Grippe bei Kindern
Jeder Schnupfen trainiert das Immunsystem

Eine Schniefnase haben Kinder sehr viel häufiger als Erwachsene. Denn ihr Immunsystem muss noch lernen, mit dem Ansturm der Viren fertig zu werden.

Novartis-Grippemittel gestoppt
Novartis-Grippemittel gestoppt
Droht Deutschland der Impfnotstand?

Millionen Grippe-Impfdosen werden aus dem Verkehr gezogen, weil sie verunreinigt sein könnten. Droht ausgerechnet vor einem schweren Grippewinter der Impfnotstand? Experten beruhigen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?