HOME
Barbara Mieleszko verlor ihren Mann Michael (48), nachdem er an den Mandeln operiert wurde.

Ehefrau vermutet Behandlungsfehler

Warum musste Michael Mieleszko nach einer Routine-Operation sterben?

Michael Mieleszko war nie im Krankenhaus gewesen – bis er sich im Dortmunder St. Johannes Hospital die Mandeln entfernen ließ. Es war eine Routine-OP ohne Komplikationen. Für Michael Mieleszko endete sie tödlich.

Ärztefehler sind keine Ausnahme. Jedes Jahr stellen Gutachten tausende Kunstfehler fest.
Fragen & Antworten

Ihre Rechte als Patient

Was tun bei einem vermuteten Behandlungsfehler?

Immer mehr Beschwerden über mögliche Behandlungsfehler

Prüfer der Krankenkassen registrieren weniger Behandlungsfehler

Zwei Ärzte während einer Operation. Die Ärztekammer gab die Zahl der Behandlungsfehler im letzten Jahr bekannt.

Bericht der Ärztekammer

So viele Behandlungsfehler machten Ärzte im vergangenen Jahr

Schätzung zu vergessenem OP-Material

Hunderte Patienten sterben jedes Jahr unnötig

An der Asklepios-Klinik in Hamburg-St. Georg hat es Probleme bei Krebsbehandlungen gegeben. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie ermitteln muss.

Hamburger Klinik im Visier des Staatsanwalts

Führte Behandlungsfehler zum Tod von Krebspatienten?

Operation in einer deutschen Klinik: Rund drei Viertel der geprüften Behandlungen betrafen Krankenhäuser.

Statistik zu Behandlungsfehlern

Ärztepfusch macht Tausende krank

Ist bei der OP alles richtig gelaufen? Wenn Patienten Ärztepfusch vermuten, wehren sie sich immer häufiger, zeigt eine aktuelle Statistik.

Beschwerden über Behandlungsfehler

Immer mehr Patienten wehren sich gegen Ärztepfusch

Nicht immer arbeiten Ärzte sauber

AOK-Report zu Behandlungsfehlern

Was Patienten bei Ärztepfusch tun können

Der aktuelle Krankenhausreport der AOK wird mit Spannung erwartet

AOK-Krankenhausreport

Mehr Tote in Kliniken als im Straßenverkehr

In den Niederlanden durfte Ernst J.S. nicht mehr praktizieren. Zu viele Behandlungsfehler hatte er sich geleistet. Er arbeitete in Deutschland weiter - und pfuschte offenbar auch hier.

stern-exklusiv

"Dr. Frankenstein" pfuschte wohl auch in Deutschland

2012 ist es laut Statistik zu 82 tödlichen Behandlungsfehlern gekommen - bei rund 560 Millionen Behandlungsfällen in Kliniken und  Praxen

Statistik der Ärzteschaft

12 200 Patientenanträge wegen Behandlungsfehlern

Untersuchung bei einer Ärztin: Wer den Verdacht auf einen Behandlungsfehler hat, kann dies von einem Gutachter überprüfen lassen.

Vermutete Behandlungsfehler

12.000 Beschwerden gegen Ärzte im vergangenen Jahr

Beim Arzt: Wer den Verdacht auf einen Behandlungsfehler hat, kann dies von einem Gutachter überprüfen lassen.

Behandlungsfehler-Statistik 2012

11.000 Verdachtsfälle auf Ärztepfusch

Die meisten Behandlungsfehler traten der MDK-Statistik zufolge bei der Wurzelbehandlung der Zähne auf, gefolgt von Operationen zum Einsatz eines Hüft- oder Kniegelenkersatzes.

Falsch behandelte Patienten

Jeder dritte Verdacht auf Behandlungsfehler berechtigt

Mehr Behandlungsfehler gemeldet

Das können Sie bei Ärztepfusch tun

Von Lea Wolz
Zwei Drittel aller Behandlungsfehler passieren in Krankenhäusern

Mehr Behandlungsfehler

Kassen beklagen Ärztepfusch

Schadenersatz

Arzt muss wegen eines Behandlungsfehlers zahlen

Fehldiagnosen und Behandlungsmängel

Gutachter registrieren mehr Ärztefehler

Ärztefehler sind keine Ausnahme. Jedes Jahr stellen Gutachten tausende Kunstfehler fest.

Neues Patientenrecht

So wehren Sie sich gegen Ärztepfusch

Medienbericht

Mehr als 1700 Patienten sterben durch Ärztepfusch

Entwurf für neues Patientenrechte-Gesetz

Neuer Rechtsschutz bei Ärztefehlern

Tausende bemängeln Ärztepfusch

Regierung will mehr Patientenrechte

Papier zu Patienten-Rechten

Bessere Entschädigung bei Ärztepfusch

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity