HOME

Deutsche Krebshilfe

Für Kinder ist die Belastung beim Passivrauchen besonders groß

Gesetz in Großbritannien

Sollte Eltern das Rauchen im Auto verboten werden?

In Großbritannien dürfen Eltern bald nicht mehr im Auto rauchen, wenn ihre Kinder anwesend sind. Auch in Deutschland wünschen sich viele ein solches Gesetz. Doch ist das wirklich der richtige Weg?

Viktoria Meinholz
Vor dem Weltnichtrauchertag am 31.05.2015 haben Experten vor den Gefahren von E-Zigaretten gewarnt und klare gesetzliche Regelungen gefordert

Glyzerin, Nikotin, Aromastoffe

Experten warnen eindringlich vor E-Zigaretten

Die Mammografie dient dazu, Tumore in der Brust frühzeitig zu entdecken.

Streit um Brustkrebs-Früherkennung

Wie sinnvoll ist das Screening wirklich?

Etwa 4,8 Millionen Deutsche nutzen regelmäßig Solarien - trotz aller Warnungen vor der hohen UV-Strahlung

Warnung vor Solarium und Sonnenbad

Hautkrebs ist häufigste Tumorart bei jungen Frauen

Eine von zehn Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Bei Frauen, die bestimmte Genmutationen tragen, sind es acht von zehn.

Brustkrebs-Risiko

Wann eine vorbeugende Amputation sinnvoll ist

Lea Wolz

Häufige Fragen

Was Sie über Solarien wissen sollten

Plagiatsaffäre

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Guttenberg ein

Erkennen und behandeln

Brustkrebs bei Männern

Hautkrebs-Früherkennung

Screening bleibt eine Gewissensfrage

Krebs-Erkrankungen

Bangen, kämpfen, hoffen

Dreimal pro Woche eine halbe Stunde Sport senkt das Krebsrisiko deutlich

Gesundheit

Sport senkt das Krebsrisiko drastisch

Mit abschreckenden Bildern auf den Zigarettenschachteln will die englische Regierung im Herbst 2008 starten

Anti-Raucher-Werbung

Schock auf der Schachtel

41 Prozent der Mädchen rauchen nur, weil sie nicht zunehmen wollen

Jugendliche und Rauchen

Rauchen statt Essen

Alternative Krebsbehandlung

Das Geschäft mit der Angst

Weltkrebstag

Kinder stehen im Mittelpunkt

Medikamenten-Entwicklung

"Ohne die Pharmaindustrie läuft gar nichts"

Palliativmedizin

"Schwerstkranke sollen in Frieden sterben"

50 Jahre UNICEF Deutschland

Lebertran für die Deutschen

KONGRESS

Krebs könnte Todesursache Nummer eins werden

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools