HOME

HIV

HIV
Medikamente gegen HIV

Prä-Expositionsprophylaxe

HIV vorbeugen: Medikament wird erschwinglicher

Berlin/Köln (dpa) - Die HIV-Vorbeugung mit einem Medikament soll für Menschen mit hohem Infektionsrisiko leichter zugänglich werden. In einem Pilotprojekt ist eine Kostensenkung von bislang mehreren Hundert Euro auf 50 Euro monatlich vorgesehen, wie mehrere Organisationen berichten.

Gates

Kindersterblichkeit und HIV

Gates-Stiftung warnt vor Kürzungen der Entwicklungshilfe

Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Sexualität

Syphilis-Warnung per SMS: Wie Ärzte Geschlechtskrankheiten eindämmen wollen

Blutspenden liegen auf einem Tisch

Neue Richtlinie

Auch schwule Männer dürfen künftig Blut spenden - aber ...

HIV: Vater spritzt verseuchtes Blut – um Unterhalt zu sparen
stern Crime

HIV-Kontamination

Vater spritzt verseuchtes Blut – um Unterhalt zu sparen

Donald Trump

US-Präsident

Wie Trump in sechs Monaten die Forschung ausbremste - und welche Folgen das hat

Von Jenny Kallenbrunnen
Ein Mann in Nairobi malt eine Aids-Schleife an eine Wand im Kibera-Schlam

Durchbruch in der AIDS-Forschung?

Neunjährige HIV-Patientin gilt als geheilt

Zu sehen ist eine offene Handfläche, in der einige Tabletten liegen. Hier das HIV-Medeikament Retrovir.

Erstmalig

HIV-Therapie: Injektionen könnten Pillen überflüssig machen

Linda-Gail Bekker, Präsidentin der Internationalen Aids-Gesellschaft (IAS) spricht auf der Konferenz in Paris

Konferenz in Paris

Aids-Forscher appellieren an die USA

Bundesgerichtshof in Karlsruhe

BGH entscheidet über Zwangslizenz für HIV-Medikament

Kondome werden vermehrt benutzt

Bundeszentrale: So viele Deutsche wie noch nie nutzen Kondome zum Schutz vor HIV

Die Sambia-Reise geht zuende - Carolin Kebekus hat eine Woche von verschiedenen Projekten berichtet.

AFRIKA-REISE

"Armut ist sexistisch" - Carolin Kebekus und die HIV-Prävention in Sambia

Bei früher Diagnose und Therapie können HIV-Infizierte lange leben

In drei Jahren soll es in Deutschland keine Aids-Neuerkrankungen mehr geben

Kebekus beim Projekt Grassroots Soccer in Sambia.

Reise nach Afrika

Carolin Kebekus in Sambia - wie sie die Kampagne "Armut ist sexistisch" unterstützt

Durchführung eines HIV-Tests in Berlin

Neue Schnelltests

HIV-Tests bald zuhause möglich?

Zwischen Luxus und Slums

Tan Lochotinan: Das ist Thailands Mozart

Zu sehen ist eine Demo mit mehreren Menschen, die Schilder emporstrecken, auf denen beispielsweise "Entschädigung" steht.

Im Krankenhaus mit HIV infiziert

Opfer des Bluter-Skandals hoffen auf Millionen vom Bund

Im Berliner Tuberkulose-Zentrum wird die Röntgenaufnahme eines Patienten ausgewertet.

Tuberkulose-Fallzahlen steigen

"Migration ist nicht die Ursache von Tuberkulose. Das Bakterium ist es."

Vergewaltigung von HIV-positiver Frau in Crailsheim: Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild)

Nach Kneipenbesuch

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau - Polizei sucht Zeugen

Ein HIV-Schnelltest bei der Berliner Aids-Hilfe e.V.

Oberlandesgericht München

Ex-Partnerin mit HIV angesteckt - Mann muss mehr als 70.000 Euro zahlen

stern-Fotoreportage

Rumänien

Unter dem Asphalt - Das Leben der Ausgestoßenen in Bukarest

François Hollande

News des Tages

Unbeliebter Präsident: Hollande tritt nicht für zweite Amtszeit an

Weltaidstag

Erstmals zwei Millionen HIV-Infizierte in Europa

Eine Frau hält die rote Aids-Schleife in Händen

Welt-Aids-Tag

Die fünf häufigsten Irrtümer über HIV und Aids

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity