HOME

The Lancet

Fett, Salz und Fleisch: Ein Döner sollte nicht täglich auf dem Speiseplan stehen

Weltweite Gesundheitsstudie

Ungesunde Ernährung ist einer der größten Killer

Wenig Ballaststoffe und Obst, dafür reichlich Salz: Wer sich falsch ernährt, gefährdet langfristig seine Gesundheit und stirbt womöglich früher. Eine weltweite Studie zeigt, wie groß die Auswirkungen von Junkfood und Co tatsächlich sind.

Fehlerhafte Ernährung spielt Rolle bei vielen Todesfällen

Waldbrände in Portugal

Studie: Bis 2100 droht massiver Anstieg der Extremwetter-Todesfälle in Europa

Zu sehen ist eine offene Handfläche, in der einige Tabletten liegen. Hier das HIV-Medeikament Retrovir.

Erstmalig

HIV-Therapie: Injektionen könnten Pillen überflüssig machen

Fisch, Joghurt, Wein

So ernähren sich die Bewohner der fünf gesündesten Länder der Welt

Handtransplantation bei Zion Harvey 2015

Junge kann nach Transplantation beider Hände wieder schreiben

Zion Harvey nach seiner Transplantation in den USA

Medizinerfolg in den USA

Amerikanische Ärzte geben Kind zwei neue Hände

18 Monate nach seiner OP kann Zion Harvey mit seinen neuen Händen mehr Handlungen ausführen als zuvor mit seinen Stümpfen

Transplantation

Ärzte feiern OP-Erfolg: Achtjähriger lebt mit zwei neuen Händen

Die Auswertung verschiedener Datenbanken ergab, dass 16,3 Millionen Menschen in Deutschland rauchen

Globale Studie

Jeder zehnte Mensch stirbt an den Folgen des Rauchens

Neuroprothese: Durchbruch bei Behandlung von schwersten Lähmungen

Neuroprothese

Gelähmter Mann isst und trinkt - dank Elektroden in Gehirn und Arm

Bill Kochevar ist an allen Gliedmaßen gelähmt

Studie: Durchbruch bei Behandlung von schwersten Lähmungen

Bolivianische Ureinwohner des Tsimane-Stammes haben gesunde Herzen

Gesundes Herz

Diese Ureinwohner haben die weltweit geschmeidigsten Gefäße – das essen sie

Zerstörtes Krabkenhaus bei Maaret al-Numan

Studie: Mehr als 800 Gesundheitsmitarbeiter Opfer von Kriegsverbrechen in Syrien

Straßenszene in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul

Studie: Lebenserwartung von Frauen steigt bis 2030 auf über 90 Jahre

Wohnen an vielbefahrenen Straßen kann Demenz fördern

Wohnen an großen Straßen erhöht laut Studie Demenzrisiko

Der Weihnachtsmann aus der offiziellen finnischen Weihnachtsmann-Heimatstadt Rovaniemi in Lappland.

Psychologie

Schadet die Lüge vom Weihnachtsmann meinem Kind?

Blutdruckmessung

Studie: Bluthochdruck weltweit auf dem Vormarsch

Eine junge Frau gibt einer Babypuppe etwas zu trinken

Elternschaft als "Ideal"

Babysimulatoren führen zu mehr Schwangerschaften

Der Studie zufolge ist Kälte für etwa 20 Mal mehr Todesfälle verantwortlich als Wärme.

Gesundheit und Temperatur

Kälte ist gefährlicher als Hitze

Der Händedruck ist einer Studie zufolge ein verlässlicheres Mittel, einen drohenden frühen Tod zu erkennen, als das Messen des Blutdrucks.

Neue Studie

Händedruck könnte Auskunft über Herzinfarktrisiko geben

Jedes Jahr sterben hunderttausende Menschen an Malaria

Gefährliche Tropenkrankheit

Erster Malaria-Impfstoff verspricht wirksamen Schutz

Besteuerung ist der effektivste Weg, die Raucherzahlen zu senken

Rauchen

Experten fordern "Tabakfreie Welt" bis 2040

Vor 30 Jahren wog ein amerikanisches Kind noch fünf Kilo weniger.

Forscher fordern

Stoppt die Adipositas-Epidemie!

Vor allem in Asien und Afrika kochen viele Menschen auf offenem Feuer oder in einfachen Öfen

Gefährlicher Rauch

Luftverschmutzung im Haus gefährdet Milliarden Menschen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity