HOME

Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 21. Juni

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juni 2017:

Cholera im Südsudan

Bürgerkriegsland

Cholera im Südsudan: «Könnte im ganzen Land ausbrechen»

Mehr als 900 Cholera-Tote im Jemen

Schluckimpfung gegen Polio

WHO meldet neue Kinderlähmungs-Fälle in Syrien

EU-China-Gipfel

Kein Klimaschutzbekenntnis

EU-China-Gipfel: Zoff über Handelspolitik

Die WHO warnt eindringlich vor dem Rauchen

WHO: Millionen Tote und Milliardenkosten durch Rauchen

McDonald's Saucen

Erschreckende Zutatenliste

Warum Sie von McDonald's neuen Saucen die Finger lassen sollten

Denise Snieguole Wachter
Eine ältere Frau wird in einem Krankenhaus im Jemen behandelt. Die WHO zählt immer mehr Cholera-Erkrankungen.

WHO-Bericht

Cholera-Epidemie im Jemen spitzt sich zu

Mitglieder des roten Kreuz im Kongo tragen mit Ebola infizierten Leichnam

Neue Krankheitsfälle

WHO fürchtet größere Ebola-Epidemie im Kongo

Ein Arzt der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" pflegt einen Ebola-Patienten. Die WHO bestätigt den Ausbruch.

Bereits drei Tote

WHO will erneuten Ebola-Ausbruch im Kongo schnell eindämmen

Trump ist 100 Tage im Amt

Trump setzt am 100. Tag im Amt Regierungsstil per Dekret fort

Zucker Stiftung Warentest

So viel Zucker steckt drin

Stiftung Warentest warnt: Wir essen zu süß!

Denise Snieguole Wachter
Bei der WHO in Genf

Weltgesundheitsorganisation vermeldet Erfolge in Kampf gegen Tropenkrankheiten

Trinkwasser

WHO: Zwei Milliarden Menschen riskieren durch verunreinigtes Wasser Krankheiten

Nestlés Knusperfrühstück sei eine "dreiste Gesundheitslüge"

Vorwurf von Foodwatch

Sind diese Cornflakes eine "dreiste Gesundheitslüge"? So rechtfertigt sich Nestlé

Denise Snieguole Wachter
Treffen im Berliner Kanzleramt

Wirtschaftsorganisationen wollen Freihandel gegen Protektionismus verteidigen

Gesundheitsinformationen aus den sozialen Medien sind nicht immer seriös

Gefährliche Lügen

Wie falsche Gesundheitsinfos auf Facebook und Co gestreut werden

Syrisches Kind nach mutmaßlichem Giftgasangriff

Ankara: Autopsie von Leichen aus Idlib bestätigt Giftgasangriff

Meerwasser trinkwasser

Dank Wundermaterial

Neues superfeines Sieb macht Salzwasser trinkbar

Opfer des mutmaßlichen Giftgasangriffs

WHO: Bei Angriff in Syrien wurde Nervenkampfstoff freigesetzt

US-Präsident Trump mit Handelsminister Ross und Vize Pence (r.)

Trump ordnet Überprüfung sämtlicher Handelsbeziehungen an

Zypries fordert gerechtere Bezahlung von Frauen

Zypries: Bei protektionistischen US-Zöllen Klage denkbar

Ein Junge in Kambodscha spielt an einer verdreckten Wasserfläche. Die WHO sieht dringenden Handlungsbedarf.

WHO-Bericht

Millionen Kinder sterben jährlich an Hygienemangel

Mulitresistente Keime machen Medizinern zunehmend Sorge

Medikamente helfen nicht

Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht Liste von zwölf "Killer-Keimen"

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wissenscommunity

Partner-Tools